Kindererziehungszeiten auf FH-Abschluss anrechnen lassen?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am besten wendest du dich direkt an die FH wo du studieren willst. Man mag es kaum glauben, aber die können manchmal auch helfen. ;)

Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass sowas überhaupt geht (hab ich noch nie was von gehört, kenn aber auch keine Mutter, die studiert). In der Erziehungszeit ist man doch zuhause und geht nicht arbeiten bzw. Erfahrungen im Berufsleben sammeln? Das Praktikum ist doch dafür da, dass man sich auch wirklich sicher ist, im richtigen Beruf zu sein und man nicht anfängt mit studieren und nach ein paar Wochen merkt, dass es das falsche ist.

Was erhoffst du dir denn von einem Studium? Hast du jetzt seit 12 Jahren nicht mehr gearbeitet? Hast du keine Ausbildung gemacht? Weil die wird ja auch irgendwie auf den Abschluss drauf gerechnet, so dass man studieren könnte. Da weiß ich die Regelung aber auch gerade nicht. (Mittlere Reife + Ausbildung = Studieren an FH?)

Was möchtest Du wissen?