Kindererziehung im Wechselmodell und Rentenkasse

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für jedes nach 1992 geborene Kind gibt es Kindererziehungszeiten(2 Jahre) und Kinderberücksichtigungszeiten(10 Jahre). Diese gibt es, wie alles in Deutschland, nur auf Antrag.

Eine übereinstimmende Erklärung der Eltern ist mit Wirkung für künftige Kalendermonate abzugeben. Die Zuordnung kann rückwirkend für bis zu zwei Kalendermonate vor Abgabe der Erklärung erfolgen. Das wäre bei Dir als Vater eh zu spät und zweitens ist das Kind ja bei der Mutter gemeldet und lebt auch im Haushalt der Mutter. Also bekommt auch die Mutter die kompletten Zeiten.

Was möchtest Du wissen?