Kinderbettmatratze reinigen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde die Matratze nicht mehr benutzen, sorry. Nach so langer Zeit ist sie voller Hausstaubmilben, und wie du schon sagst, mit möglichen Schimmelsporen versetzt. Das bekommst du nie mehr raus, und es ist für Kleinkinder sehr gesundheitsschädlich. Das kann bei deinem Kind zu Asthma und anderen allergischen Reaktionen führen.

Heutzutage gibt es doch wirklich günstige Kindermatratzen. Es muß wirklich nicht die teuerste sein. Man braucht sie eh nur kurze Zeit, dann bekommt das Kind schon ein großes Bett, und somit wieder eine neue Matratze. Für Kinder reichen die Rollmatratzen von Lidl oder Aldi prima aus. Die sind nicht teuer, und man kann sich dann ohne schlechtes Gewissen eine neue holen, wenn sie nicht mehr schön ist.

klar - ne Neue wäre eine Lösung. Doch so wie du das beschreibst ist Saubermachen wohl ne denkbare Lösung.

  • mit Essig- oder Spüliwasser abreiben ist sicher ne gute Idee - Flecken gehen weitgehend raus /
  • solange es jetzt so trocken!!! kalt ist kannst du sie auch rausstellen, damit sie durchfriert - das stört eventuellen Milbenbefall
  • den Bezug an der Naht auftrennen und dann den Kern (ist meist Kokosfaser) separat absaugen oder ausklopfen - beseitigt Staub
  • du kannst auch ein neues (Unter-)Spannbetttuch kaufen als Zwischenlage

Insgesamt gesehen gehe ich da nach der Devise: "Aufhören mit Wegwerfen" kann Sinn machen!

Investiere das Geld in eine neue Matratze- du riskierst die Gesundheit deines Kindes. Was sich schon in einer Matratze alles tummelt, nur weil man mal schwitzt oder die Haut sich normal erneuert- und dann in diesem Falle noch die Gefahr von Schimmel. Nee- riskier da nichts, auch wenn Matratzen teuer sind. Und kauf bei ner neuen Matratze gleich nen Matratzenschonbezug mit, damit sie sauber bleibt.

Wasserbetten 02.02.2011, 07:54

Dem kann ich mich nur anschließen

0

Du möchtest deinem Kind echt so ne alte Matratze zumuten? Über die Jahre könnten sich da Keime eingenistet haben. Und vorallem: Riecht die nach 10 Jahren nicht etwas muffig?

Ich würde meinen Sprössling nicht solch einer Gefahr aussetzen. Kinderbettmatratzen sind jetzt ja auch nicht so teuer, und die Gesundheit meines Nachwuchses wäre es mir wert! Eine Freundin von mir hat erst vor kurzem eine neue Kinderbettmatratze unter http://www.babys-onlinewelt.de/Products/bycategory/36/15/Matratzen/ bestellt, diese wurde aber leider noch nicht geliefert. Ca. 100€ hat sie dafür gezahlt. Damit kommt der Kleine ein ganzes Stück hin!

kauf ne Neue !!! So teuer sind die nicht mehr. Ich hab absolut nichts gegen gebrauchte Sachen, im Gegenteil. Aber in dem Fall bin ich eigen

Ich würde dir eine neue empfehlen! Du kannst ja mal an der Seitennaht ein paar Zentimeter aufschneiden und reinschauen, dann gruselt es dich bestimmt. Kindermatratzen gibt es doch schon günstig. Schau mal bei bettenwarenshop.de.

lalelu24 28.01.2011, 10:52

bettwarenshop.de

0

bei dem Alter der Matraze würde ich Dir empfehlen: Kauf 'ne neu Matratze für das Kindchen.... man weiß nie, was da jetzt drin steckt.... Tu's für das Kind!!! Geh kein Risiko ein!!!

Alte Matratzen lassen sich schwer wirklich gründlich reinigen!!

Meine Kinder haten gebrauchte Betten, gebrauchte Kinderwagen und sonst noch einiges aber Matratzen habe ich immer neue besorgt.

willst du da etwa dein kind drauf schlafen lassen? investiere nen hunni für ne neue. soviel sollte dir dein kind wohl wert sein,oder?

bäh! weg damit. neue Kindermatratzen kosten doch echt nicht die Welt

Taste 31.07.2012, 08:29

genau meine Rede!

0

Was möchtest Du wissen?