Kinderbetreuung nicht bezahlt. Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

betreust du den Jungen noch immer? Ich würde die Betreuung einstellen, wenn ich kein Geld bekomme. Sollte der Junge  alleine nicht sein können, dann kannst du auch das Jugendamt informieren, dass die Betreuung nicht mehr gezahlt wird und du dir Sorgen ums Kindeswohl machst, wenn du nicht mehr auf ihn aufpasst.

Weißt du, was die Eltern dazu veranlasst hat, plötzlich nicht mehr zu zahlen? Wie wirst du bedroht?

Wenn du dir nicht sicher bist, dann geh zur Polizei und rede mit denen, die können dir auch weiterhelfen, wie du vorgehen kannst.

Heb dir die Drohungen auf allel Fälle auf, nicht löschen und mitnehmen.

Lass dich nicht unterkriegen, auch du hast Rechte.

Alles Gute,

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalaJelena
19.03.2016, 15:18

Die Eltern lassen sich gerade scheiden und anscheinend haben beide kein Geld.

Den kleinen betreue ich schon seit ca drei Wochen nicht mehr.

Vom Vater kommen da so Drohungen von wegen lass mich in Ruhe du bekommst von mir kein Geld ich weiß wo du wohnst usw.

1

Wenn Du dein Geld haben möchtst ist das nichts für die Polizei. Das ist, wie Du schon richtig feststellst Zivilrecht.

Wenn sie dir tatsächlich noch Geld schulden, dann fordere das Geld schriftlich mit einer 14-tägigen Frist ein. Am besten per Einwurfeinschreiben. Wenn sie dann immer noch nicht bezahlen, kannst Du einen Mahnbescheid beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalaJelena
19.03.2016, 15:20

Wo beantragt man den ein Mahnbescheid?

0

Du kannst dir aber einen Anwalt nehmen. Hoffentlich habt ihr auch alles schriftlich festgehalten (Dauer, Bezahlung usw.), dann kannst du sie auf Unterlassung verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
19.03.2016, 21:05

Unterlassung? Was für eine Unterlassung?

0

Das interessiert die Polizei nicht. Du kannst dir einen Anwalt nehmen und die Eltern klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
19.03.2016, 15:12

Da braucht man keinen Anwalt und man muss auch nicht klagen. Da reicht es vollkommen einen Mahnbescheid zu beantragen.

0

Wenn die Eltern nicht mehr zahlen wollen gibst du den kleinen Halt wieder ab und das Arbeitsverhältnis ist beendet, falls ihr keinen laufenden Vertrag habt, der erst auslaufen müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Du kannst Anzeige wegen der Drohungen machen. 

2.Wenn sie dir sagen, :

"Du bekommst kein Geld!", dann kannst du Anzeige wegen "Erschleichung von Leistungen" machen/erstatten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalaJelena
19.03.2016, 15:45

Danke. Das werde ich wohl machen.

0

Geben denn die Eltern einen Grund an, warum sie nicht bezahlen wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalaJelena
19.03.2016, 15:15

Sie sagen das sie es mir nicht zahlen können. Was ja auch der Fall sein kann. Aber das ganze geht schon Wochen so und das man da nicht mal einen Teil zahlen kann ist einfach nur unverschämt.

1

Was möchtest Du wissen?