Kinderbetreuung auf Hochzeiten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz auf die Interessen der Kinder an. Eine Schatzsuche mit kleinen Aufgaben ist zumindest eine Beschäftigung für die Altersklasse 7-10 Jahre. Die Kleineren lassen sich mit Ball, Sandkasten, Legosteinen und Küche bestimmt auch eine ganze Weile beschäftigen. Für die größeren empfehle ich so was wie einen Kickertisch oder Air Hockey (falls du die Möglichkeit hast kostengünstig an so etwas zu kommen). Ansonsten sind Kartenspiele und im allgemeinen Gesellschaftsspiele immer ganz gern gesehen. Man kann die Schatzsuche aber auch so gestalten, dass alle von 7 (lesen sollten sie können) bis 14 daran teilnehmen können. Nur muss dann der Schatz auch etwas interessantes bieten. Wir hatten auf unserer Hochzeit damals Süßes und für jeden ein Mitbringspiel reingetan. Ansonsten gehen auch Spiele wie Stuhltanz u.s.w.

Meine anverwandten Kinder hatten viel Spaß daran, mit Einwegkameras die Hochzeitsgäste während des Festes zu fotografieren. Die Apparate waren ursprünglich nicht für die Jugend gedacht; es gab eine Kamera pro Tisch, doch die lieben Kinder (so ab 6 Jahren) waren recht kreativ im betteln um sie und hatten viel Vergnügen auf der Motivsuche.

Wenn es möglich ist wäre ein eigener Raum für Kinder günstig, in dem sie basteln, malen spielen (Brettspiele, Karten können, bei einem Weihnachtsfest gab es auch einmal eine Tante, die mit Kindern getöpfert hat: ein (Turnsaal) mit Klettergeräten oder nur zum wilden Umherrennen wäre auch praktisch, besser noch, bei gutem Wetter ein Spielplatz draußen.

Hi,

ich habe Kinderpflege gelernt und kann Ihnen ein paar Tipps geben: Zunächst einmal, die Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder müssen nicht teuer sein. Im Gegenteil, und das ist die Wahrheit. Kinder lieben schlichte Sachen gerade am meisten. Sie sind dabei die Welt zu entdecken und finden nahezu alles aufregend. Das vergessen wir Erwachsene oft. Sie könnten zum Beispiel die typischen klassischen Kinderspiele anbieten. Einen großen Platz draußen (bei schönem Wetter) wäre für Kinder ideal. Bieten Sie Sackhüpfen, Topfschlagen, Verstecken usw. an. Damit können sich Kinder in der Regel stundenlang beschäftigen.

Extratipp: Fragen Sie die Eltern, welche Spiele ihre Kinder bevorzugen.

Annie74

Was möchtest Du wissen?