Kinderarzt Wechsel

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ihr müsst da nicht nochmal hin, ihr geht einfach zu dem neuen Arzt. Ich hoffe für dich, dass der nicht so wahnsinnig überlaufen ist und euch einfach nimmt. Aber wenn Fragen gestellt werden, kannst du ja dort die Gründe nennen, warum du zum ersten Kinderarzt nicht mehr gehen möchtest.

Wenn deine Kinder/dein Kind irgendwelche bestimmten Probleme hat und bestimmte Untersuchungen und Tests gemacht worden sind, wäre es doch hilfreich, dich beim alten Kinderarzt abzumelden, damit du die Unterlagen mit bekommen kannst. Sonst würde der neue Kinderarzt diese ganzen Sachen alle nochmal machen müssen, das kostet nur Zeit und Nerven. Die ganzen Ergebnisse der U-Untersuchungen sind ja sowieso im gelben Heft festgehalten, die kannst du dem neuen Arzt ja einfach präsentieren bzw. aufgrund dieser kann er sich ja auf jeden Fall ein erstes Bild deines Kindes machen.

Falls du möchtest, kannst du ja (in einem Brief oder Mail, wenn du nicht mit den Leuten sprechen möchtest) deinem alten Kinderarzt mitteilen, was dir dort nicht mehr gefällt. Wenn diese Dinge vielleicht von mehreren Eltern angesprochen werden, ändert sich vielleicht was, auch wenn dir das jetzt nichts mehr nützt.

Hallo, du musst nicht zwingend noch mal zu dem alten Arzt, du kannst auch einfach zu einem neuem Kinderarzt gehen, dort sagen, dass ihr vorher bei Dr. XY gewesen seid und der neue Arzt fordert dann die Krankenakte direkt bei dem alten Arzt an.

Das läuft genauso ab wie wenn du den Arzt wechseln würdest. Einfach zu dem neuen Arzt gehen und fertig. Den alten Arzt brauchst du darüber gar nicht zu informieren...

Du gehst einfach zu dem Arzt deines Vertrauens, ohne dem anderen Bescheid zu geben.

In Österreich ist es aber so, dass man innerhalb eines Quartals nur zu dem selben (Fach)arzt gehen und das bezahlt bekommen kann (wenn du in diesem Jahr noch nicht bei dem Arzt warst, kannst du sofort den neuen aufsuchen). Warte bis zum Quartalswechsel oder erkundige dich auf jeden Fall bei deiner Krankenkasse, ob du aus triftigen Gründen schon innerhalb des Quartals wechseln kannst.

Oder du zahlst den neuen Arzt im laufenden Quartal selbst

Du suchst die einfach einen neuen Arzt und der lässt sich die Unterlagen von deinem alten Arzt schicken. Du musst dich da nicht rechtfertigen.

Ihr geht einfach zu einem anderen Kinderarzt. Weiter müsst ihr nichts unternehmen. Sollte der neue Kinderarzt irgend welche Unterlagen benötigen, kann er sie selber beim alten Kinderarzt anfordern. Du musst auch dem alten Kinderarzt nicht sagen, dass und warum ihr nicht mehr dort hin geht.

Du gehst einfach zum neuen Arzt, dem bisherigen brauchst du das gar nicht sagen.

Nirakeni 03.02.2015, 10:13

Richtig!

0

Du must Dich nicht "abmelden" - wenn das Vertrauensverhältnis zerstört ist, kannst du dir einen anderen Arzt wählen...

Ich danke euch allen. Hatte schon bedenken.

Was möchtest Du wissen?