Kinderarmut- Deutschland

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mich würde erstmal interessieren, wie Kinderarmut definiert wird, sprich ab wann man davon spricht.

Kinderarmut - Familienleben Kinderarmut - Spielzeuge (wie siehts mit Elektronikspielzeug aus) Kinderarmut - Ernährung Kinderarmut - Gesundheit

Diese Zusammenhänge würde ich beleuchten.

zu 1) Welche sozialen Schichten sind betroffen?

Trifft es eher kinderreiche oder Einkind-Familien?

Trifft es eher Alleinerziehende oder Familien, wo beide Eltern kaum was verdienen?

zu 2) Ursachen - konkrete Lebensgestaltunge - Folgen

zu 3) Jugendleiter, Vereinsleiter, Sozialarbeiter, Kinderärzte, Erzieherinnen, Lehrer, ...

zu 4) Offizielle Statistiken, Dokumentationen des Kultusministeriums und vom Jugendamt und Schulamt, Fachbücher, Darstellungen von Kinderschutzbund, kirchlichen und karitativen Organisationen

Bei diesem Thema würde ich bei dem Übel an der Wurzel anfangen--->Den Eltern, dann Umfeld, Schule, Geld. Ich würde da anfangen wo man die Leute sieht. Im Park, Kindergarten usw. Würde einfach jede Mutter und jeden Vater fragen. Ich denke, da die es schon schwer genug haben sollte man denen auch nicht gleich auf den Schlipps treten und mit der Tür ins Haus fallen. Erstmal würde ich im Internet suchen.

Was möchtest Du wissen?