Kinder zum Lesen anregen/Lesen intensivieren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bücher. ;))

- Gemeinsames Lesen/Vorlesen steigert ungemein die Leselust. Auch das eigene Vorbild sollte nicht vergessen werden.

- Interaktives Vorlesen: Sprecht über das, was gelesen wird (nochmal erzählen lassen); über das, was vielleicht noch vorgelesen wird ("was meinst du, wie geht es weiter?"); verknüpfe die Buchstaben mit dem Vorlesen (Einband ansehen: Wenn ein Bild darauf ist, kannst Du fragen, wovon die Geschichte handeln könnte, dann zeigst Du auf den Titel und sagst: Und hier steht "xyz", so heißt das Buch. Es geht um die Verbindung Schrift - Inhalt)

- Gemeinsam regelmäßig zur Bücherei gehen, gemeinsam Bücher aussuchen

- Bilderbuchkino: gleiches Prinzip wie beim Vorlesen, nur dass die Bilder aus dem Buch auf Folie kopiert und nicht im Buch, sondern an der Leinwand gezeigt werden, während vorgelesen wird.

- mit einem Buch arbeiten: Themen aufgreifen, Geschichte nachspielen

- an Bücher erinnern: "Du siehst beim Fahrradfahren gerade so süß aus wie Lotta aus der Krachmacherstraße!"

Im Grundschulalter:

  • bei Büchern zum Selberlesen auf einfachen Satzbau achten. 
  • Sätze abwechselnd lesen
  • nicht zum Lesen drängen; "Du musst noch lesen üben" ist ganz übel für die Leselust...
1

dafür ist es wichtig , zu wissen wie alt das Kind / die Kinder sind!

Im Grundschulalter

0

Was möchtest Du wissen?