Kinder nerven im Kindergarten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also entweder solltest du dir mal überlegen, ob du diesen Beruf wirklich ausüben willst ? Denn es kann auch mal sein, das es aufeinmal nicht nur 2 sondern 5 oder 6 "nervige" Kinder gibt. 

Kinder sind nun mal manchmal so. Vorallem am Anfang wollen sie ihre Grenze bei dir austesten. Wenn du aber nur da sitzt und sie aufforderst aufzuhören dann bringt das nicht wirklich viel. Sag ich dir aus eigener Erfahrung. Wenn dich die Beleidigungen nerven oder stören dann solltest du dir die Kinder mal nehmen, auf Augenhöhe mit ihnen gehen und ihnen erklären, wie du das findest und das dich das verletzt wenn sie beleidigen. Oder du fragst mal deine Anleiterin oder Erzieherin wie du damit umgehen kann oder tun kannst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Mach es folgendermaßen. Mit den Kolleginnen das Thema durchsprechen und noch 3 Monate warten.
Ich kann mich noch gut an meine Lehrzeit erinnern, mich hat alles und jedes auf die Palme gebracht. 

Nachher mochte ich es so gerne tun bis der Jun. in Geschäft kam. Nach 18 Jahren. Er hatte das aber schon Jahre vorher immer gesagt.

Ich bin dann in die Kommunalverwaltung gewechselt.
Nochmal alles von vorne. Bereue es nicht , heute Rentner.

Mit Gruß und Erfolg und Glück und die Nerven schonen. Stück Schokolade essen. Das beruhigt sehr.
Aber letztlich deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Kinder die mir total auf die nerven gehen

aber wenn ich ehrlich bin weiß ich nicht wie ich es aushalten soll, wenn die Kinder mich mal jetzt schon so nerven, obwohl es erst die dritte Woche 

Dann such Dir eine andere Ausbildung. Du bist unfähig diesen Beruf auszuüben.

Das sind kostbare Geschöpfe und wenn Du schon so über sie redest, dann bist Du am falschen Ort.

Ehrlich gesagt ich mag diesen Beruf nicht, weil es gar keiner ist. Du kannst im Grunde genommen froh sein, dass es Kinder gibt, denn dann würde es diesen "Beruf" nicht geben.Du solltest mal überlegen wie man so eine Situation meistern kann. 
So etwas sollte denen vorbehalten sein die eigene Kinder haben, also Mütter die Kinder haben. Denn die wissen wie man mit "nervenden" Kindern umgehen muss. Frag mal Deine Mutter wie sie mit Dir umgegangen ist, vielleicht kommst Du dann zu der Lösung. 

Du musst noch viel lernen, wenn Du auf Kinder losgelassen wirst und so etwas lernt man nicht in einer angeblichen Ausbildung von drei oder vier Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stört es nur Dich mit den beiden, oder wie sieht es bei den Erziehern aus, welche Maßnahmen wurden bereits von denen dagegen unternommen? Es kann doch nicht sein, daß 2 Kinder den ganzen Ablauf stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte ich mir eine neue Ausbildung suchen? Mir macht das arbeiten mit Kindern mega Spaß. Ich gebe meine Ausbildung garantiert nicht wegen 2 nervigen Kindern auf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
07.07.2017, 19:16

Du bist aber nicht gut für diese Kinder.

Ich will meine Kinder nicht von solchen Leuten betreut wissen.

0

Knebeln.

Oder besprech das am Besten mal mit deinem Ausbilder. Arschkinder wirds immer geben. Vielleicht hast du den falsschen Beruf gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage zb  mal was  die andern dann machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir einen andere Ausbildung suchen, du bist nicht geeignet.

Ein normaler Azubi in diesem Fach fände es spannend, heraus zu finden, wie er an diese Kinder herankommen kann wie sie motiviert werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kati2205
07.07.2017, 18:15

Sehe ich auch so. Kinder sind nun mal so.

1
Kommentar von Googlefanx
07.07.2017, 18:22

Spannend ist ja wohl leicht übertrieben ;)

0

Frage doch die Ausbilder wie man mit solchen Kindern am Besten umgeht. Die sind ja dafür da um dir das zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Googlefanx
07.07.2017, 18:23

Genau.

0

Was möchtest Du wissen?