Kinder jugendliteratur 1945?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Nunja. Ich selbst habe damals zwar noch nicht gelebt, aber diese Zeit ist ja als eher schlecht einzuordnen. Die Umstände in Deutschland waren sehr angekratzt, da der 2. WK ja gerade erst zu Ende gegangen war. Viele Kinder hatten ihre Väter verloren und ich glaube kaum, dass man damals viel an Jugendliteratur gedacht hat, nachdem die beiden Atombomben auf Japan dem WK ein Ende setzten. Erstmal musste alles wieder auf-gebaut und gefrischt werden.

Was ich vermute ist, dass die Amerikaner den Kindern in Deutschland eher für die damaligen Kinder sehr "neue" Literatur mitbrachten. Die Kinder vor 1945 hatten wahrscheinlich nur Bücher, die stark rechts gerichtet waren und nun lernten sie, was es hieß, sich am Lesen zu amüsieren. Vielleicht kannst du dies ja in deinen Vortrag einbinden, wenn du die These beweisen kannst.


Viel Erfolg und LG,

Help200

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?