Kinder Intersexuell - haben sie dann keinen Penis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Intersexualität kann unterschiedlich aussehen.
Es gibt zb Menschen die äußerlich wie Frauen aussehen, die auch eine Vagina entwickeln und Brüste... aber sie kriegen nie eine Regelblutung und haben innenliegende Hoden, statt Eierstöcken. Meistens sind solche Menschen nicht behandlungsbedürftig und funktioneiren prima, trotzdem sieht es die Medizin bis heute leider oft als ihre Aufgabe an diese Menschen "normal" zu machen.

So werden oben geschilderten Fällen oft die Hoden entfernt - wodurch sie keine eigenen Hormone mehr produzieren, mit denen sie aber sehr gut gelebt haben, ohne Probleme... und müssen dann ihr Leben lang Hormone schlucken. Total sinnlos - aber hey, immerhin hat "sie" dann keine Hoden mehr... denn eine Frau mit Hoden, das ist halt nicht "normal".

Es gibt viele Varianten. Vielleicht magst Du Dir das Video von Birkenbihl anschauen, ich hängs an, bei ca 09:26 beginnt sie darüber zu reden was während der Schwangerschaft passieren muss damit eine eindeutige Frau oder Mann zur Welt kommt und was alles dazwischen kommen kann (und erklärt auch, dass viele Menschen weder eindeutig weiblich noch männlich sind...) Gibt ein wenig mehr Einblick in das Thema.


es gibt alles was du dir nur denken kannst ----  

was zum beispiel vorkommt sind kinder mit einem eigentlich viel zu kleinen penis, die als jungen aufgezogen werden und dann erst als teenies merken dass sie eigentlich mädchen waren / sind ---  alles gibts.  Es gibt nicht weiblich / männlich ... sondern alles dazwischen.  Genau die Mitte ist aber eher selten, sodass es kaum möglich ist dass ein Mensch von sich selbst ein Kind bekommen kann.  Gibts aber denke theoretisch auch.

Ich glaube das hängt davon ab ob sie eher weiblicher oder männlicher sind.

Es kann natürlich sein das eine "Frau" dann eine Vagina hat, aber keine Eierstöcke oder Gebährmutter-.--- 

Es gibt viele verschiedenen Variationen.

Was möchtest Du wissen?