Kinder- und Jugendpsychologe Gehalt?

2 Antworten

Das kommt auf den Bereich und den Abschluss an, ist also so pauschal schwer zu sagen.

Der reguläre Weg wäre, Psychologie auf B.Sc. zu studieren und dann einen M.Sc. in Klinischer Psychologie. Dann Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten inkl. Fachkunde Kinder- und Jugendliche.

Der Weg ist sehr sehr lang und hart und kostet viel Zeit, Blut, Schweiß und Tränen und sehr viel Geld. Die ersten Jahre heisst es sehr sehr kleine Brötchen backen. Verdienst nach der Approbation als Psychotherapeut und Fachkunde liegt je nach Klinik zwichen TVÖD14 und Facharztgehalt (die Tabellen findest du im Internet). In Praxen je nachdem ob Kassenzulassung, Kostenerstattung oder angestellt sehr stark schwankend, Aussagen sind schwierig. Reich wird man dabei (leider) nicht und eine persönliche Kosten-Nutzen-Analyse ist dringenst anzuraten, da sich für viele dieser Weg zumindest finanziell langfristig einfach nicht lohnt.

Lohenenswerte und leichtere Alternative wäre Medizinstudium und dann (voll bezahlte!) Facharztweiterbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und -psychotherapie.

Was möchtest Du wissen?