Was kann ich tun bei möglicher Kindeswohlgefährdung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du überzeugst bist, dass sie dem Kind etwas antut oder sei es nur, dass sie verladen ist, ruf die Polizei und holt zusammen das Kind da raus. Dann bemüht euch um das Sorgerecht des Kindes. Nimm sofort einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich war jetzt bei der Polizei ubd ich bin dann auch nicjt schlau geworden. 

Mit meiner Mutter habe ich noch fiskutiert. Sie sieht so oder so garkeine Sinn dahinter. 

Mit Argumenten mit "die Wohnung ist so versagt weiö ihr ex freund eingebrochen ist" ubd "das sie Drogen nehmen darf" ubd dem Kind es gut geht im sinne das sie nicjt geschlagen wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute wird nichts mehr passieren, außer du kannst eine unmittelbare konkrete Gefahr für Leib und Leben des Kindes nachweisen. Ansonsten geh morgen zum Jugendamt oder Polizei und mach eine Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf die Polizei an wenn du eine Gefährdung siehst. Auch wenn du das evtl für Übertrieben hälst, stell dir vor es passiert etwas und du hast nichts gemacht.

Und morgen solltest du das Jugendamt anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Jugendamt informieren und im Akutfall die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?