Kind Zähnen Lymphknoten?

2 Antworten

Durch einen Infekt oder auch eine Bronchitis können die Ly,phknoten anschwellen.

Wenn der Arzt aber meint, daß noch mal eine Blutabnahme, bzw. -kontrolle durchgeführt werden sollte, dann laßt es machen, auch wenn der Kleine dabei weint. Es dient seiner Gesundheit.

Doch eigentlich bespricht der Arzt sowas nicht am Telefon, ihr solltet noch mal einen Termin mit ihm machen und euch alles genau erklären lassen.

Alles Gute

wie auch immer. geh mit ihm nochmal zum Arzt und lasss dir das genau erklären, das macht man eigentlich nicht durch das Telefon.

Schilddrüsenentzündung Krankenhaus?

guten Tag, ich liege seit ca. 1 woche im bett aufgrund von schwindel und Kopfdruck, bin sehr schwach und matt. Seit Gestern abend ist mein Hals extrem auf der linken Seite angeschwollen, genauso wie die Lymphknoten. Ich vermute stark, dass es die Schilddrüse ist. Ich war Donnerstag beim Arzt, Blut wurde mir abgenommen. Zu dem zeitpunkt allerdings war alles gut im Bezug auf die Schwellung. Nun ist die Frage ob ich zum notdienst ins KH muss oder warten soll.

liebe grüsse und vielen dank

...zur Frage

bekomme ich Leukämie?

ich bin krank und war deswegen beim arzt. dort wurde mit blut abgenommen und es wurden zu viele weiße blutkörperchen im blut gefunden. ein paar tage später wurde mir wider blut abgenommen und es wurden noch mehr weiße blutkörperchen gefunden und dann haben meine eltern mit der ärztin geredet und ich konnte nicht alles verstehen aber ich hab gehört das es schon zu viele weiße blutkörperchen sind und es mehr werden und das die sich verändern also das ich anscheinend zellveränderungen habe und sie hat gesagt das sie angst hat das ich gerade leukämie entwickle und jetzt soll ich plötzlich ins krankenhaus!!! was heißt das mit den weißen blutkörperchen ich will nicht ins krankenhaus. kennt sich irgendjemand damit aus also was das mit den weißen blutkörperchen und der zellveränderung heißt und was das mit leukämie zu tun hat ??? danke schon mal

...zur Frage

3 Monatige Lymphknotenschwellung, welche Gründe stecken dahinter? Könnte es ernsthafte Ursachen haben?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt(Männlich).

Seit 3 Monaten habe ich jetzt 3 lymphknoten, 2 jedoch kamen erst etwas später. Ich war bereits 2 mal beim Arzt. Das erstemal kam raus das es sich um eine abgelaufene EBV Infektion handelte jedoch sollten diese nach 3 monaten abschwellen was nicht passierte. Vor etwa 2 Wochen war ich dann wieder beim Arzt, der ein großes Blutblid anfertigte & dort auch alles okay war. Meine Frage ist jetzt jedoch wie sollte ich nun weiter handeln? Da ja so hart es klingt, MH nicht im Blut nachweisbar ist und ich immer noch keine sichere Diagnostik habe die mich zufriedenstellt. (Jedoch habe ich keinerlei Symptome wie fieber, nachtschweiß oder Gewichtsverlust, nur Nackenprobleme durch das ständige neigen meines Kopfes und abtasten der Lymphknoten.)

Ps: Seit meinen Lymphknoten habe ich eine richtige Hypochonder entwickelt diese mich auch stark beeinträchtigt, darunter kaum Schlaf, depressive Stimmung.

...zur Frage

eine Lymphknoten geht nicht weg. Was kann ich tun?

ich war vor einigen jahren beim arzt, da ich im nacken eine kleine beule bemerkt hatte. der arzt sagte mir, dass das nur ein lymphknoten sei, der sich aufgrund einer entzündung vergrößert hat. nun ist der lymphknoten aber immernoch geschwollen. ich kann mir aber nicht vorstellen, dass nach rund drei jahren immernoch eine entzündung vorliegt. aber warum ist der lymphknoten noch da? fehlt mir etwas im blut, was dazu beiträgt den lymphknoten abschwellen zu lassen?

...zur Frage

Weiße blutkörperchen erhöht

Hey meine mutter wa een beim Arzt ween des Ergebnisses vom blut abnehmen... der Arzt meinte ihre weißen Blutkörperchen sind erhöht.. 12000 oda so..sie ist 37 was bedeutet das? Kann e sein das sie leukämi hat? :( bitte um schnelle antwort

...zur Frage

Lymphknoten am hals geschwollen, sorgen machen?

Ich habe seit etwa 2 monate auf der rechten seite am hals ein geschwollener Knoten etwa 3 cm.
Ich spüre auch keine schmerzen.
Als ich beim arzt war sagte er mir das ich erhöte Leukoziten habe ( sorry wenn falsch geschrieben),aber er sagte das ich keine bakterielen oder virus im blut habe, er hat es einfach so stehen gelassen. Jetzt machr ich mir sorgen weil es nicht abschwillt und ich habe bemerkt das jetzt auf der rechten seite 2 angeschwollen sind. Wer erfahrung damit hat bitte antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?