Kind während Autofahrt auf dem Schoß wegen Platzmangel

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine recht nette Geschichte, doch ich darf dir versichern, daß die Polizei in Frankreich da eine sehr klare meinung hat und die auch rigide durchsetzt. Genau wie in Deutschland gibt es keine solche Ausnahmeregelung und im August war groß und breit in der frz. zu lesen, daß bei einer Kontrolle 7 Personen aus einem 5 Sitzer geholt wurden, natürlich kinder dabei. Der Fahrer durfte sofort seinen permis´`a conduire abliefern Die Polizei ist viel strenger in Frankreich und Verhandlungsmasse tendiert gegen -0

Danke, eine der wenigen Antworten, die mir weiter hilft. Zumindest hast du mir Anhaltspunkte gegeben, weil wir nämlich gerne diesen Polizist nochmal zur Rede stellen wollten.

0
@laura72000

Danke. Ja, sprich den menschen ruhig mal an Der Zeitungsbericht war in der OUEST FRANCE, falls das hilft.

0

denke nicht das das erlaubt sein wird und selbst wenn, zur sicherheit des kindes und der eigenen sicherheit würde ich ein kind immer in den kindersitz setzen, ich einfach für alle am sichersten

im Fall eines Unfalls würde das Kind durch den Erwachsenen erquetscht werden... meiner Meinung auch nicht erlaubt... denn für Kinder gibt es im Auto eine Kindersitz-Pflicht

Kind im Auto auf dem Schoß - Eine Straftat?

Hallo,

gestern hat uns ein Taxifahrer dazu aufgefordert die 2 Kinder die wir dabei hatten (8 und 11Jahre) bei der Fahrt auf dem Schoß sitzen zu lassen .

(Hintergrund dazu: Wir haben ein Großraumtaxi Bestellt. Waren 4 Erwachsene und 2 Kinder. Als nach 1 Stunde (!!!) und 3 Anrufen endlich das Taxi ankam, war es lediglich ein Kombi mit Platz für 4 Gäste. Als wir ihn darauf ansprachen warum ein Kombi statt wie bestellt ein Großraumtaxi kommt, schrie er uns an wir sollen die Kinder auf den Schoß nehmen (den Rest lasse ich weg, denn er wurde sehr wütend und hat uns beschimpft)! Wir haben ihn daraufhin zum Teufel gejagt und uns in der Zentrale über ihn beschwert, dort sagte man uns das es Rechtlich gesehen okay wäre die Kinder auf dem Schoß sitzen zu lassen)

Jetzt meine Frage dazu:

Ist es eine Straftat Kinder während der Fahrt auf dem Schoß sitzen zu lassen?

Ich finde es eine unverschämtheit und unglaublich Verantwortungslos von ihm, sowas anzubieten. Wer weiss wie vielen er das schon angeboten hat und vor allem wie viele das schon getan haben!

Wenn es eine Straftat ist... Wie ist das dann... Kann ich ihn theoretisch anzeigen weil er uns zu einer Straftat aufgefordert hat?

Vielen Dank!

...zur Frage

Darf man eine Hütte bauen ohne Baugenehmigung?

Hallo,

Also ich hab da mal ne frage an die Rechtsexperten unter euch.

Es gab ja mal eine Zeit da ist man als Kind oder Jugendlicher mit ein paar Brettern, Nägeln und einem Hammer bewaffnet in eine Ecke gezogen und hat sich ein Hüttchen/Palast/Räuerhöhle oder ähnliches zusammen gezimmert.

Geht sowas rechtlich derzeit (immer noch) klar? Darf man das immer noch? Hat das was mit dem Alter zu tun oder wird sowas nur bei "Kindern" toleriert?

Wäre nett wenn ihr auf Referenzen/Gesetze verweist wo man das nochmal nachlesen kann.

...zur Frage

Mutter-Kind-Kur bei Tinnitus

Hallo - gibt es eine Kur bei Tinnitus - müßte eine Mutter-Kind-Kur sein?

Wo finde ich sowas? Welche Häuser gibt es da? Ist sowas sinnvoll und hilfreich? Vielleicht gibts hier jemanden, der da Hilfe gefunden hat!

Danke!

...zur Frage

Warum gibt es Gesetze?

Hallo, ich (16/m) glaube an sowas wie Gott und bin Freidenker, noch dazu finde ich die Existenz eines Gottes wahrscheinlich und das ist einer der Gründe, warum ich an Ihn glaube. Aber nehmen wir an, sowas wie Gott gibt es nicht, dann ist das Leben ja sinnlos. Hat keine Bedeutung - einfach nichts... Zufall eben und alles hat sich nach und nach so entwickelt.

Wenn es keinen Sinn gibt, gibt es doch auch kein Richtig oder Falsch. Und ich finde, einen Sinn kann es nur objektiv betrachtet geben. Viele bilden sich ja ein, dass man sich den Sinn selber sucht oder selber bestimmt was richtig oder falsch ist - ich bin jedenfalls dessen nicht der Meinung. Ich denke, der Sinn einer Sache ist immer festgelegt und somit eben auch das Richtig oder Falsch. Beispielsweise in der Mathematik ist der Sinn die Aufgabe zu berechnen, da ist der Sinn festgelegt und somit auch das Richtig oder Falsch.

Aber bezüglich des Lebens gibt es eben keinen Sinn und somit wiederum auch kein Richtig oder Falsch. Ergo: Gesetze sind irrelevant. Warum gibt es denn dann Gesetze? Das ist doch dann nur Sklaverei, das wäre die einzige logische Schlussfolgerung.. Klar, es gibt einige Gesetze wie z.B. Strafe für Mord oder sonst was (was auf dem ersten Blick auch gut ist), aber das dient in meinen Augen nur als Verschleierung. Es gibt so viele Gesetze, die inhuman sind; Man darf das nicht sagen! Man darf das nicht tun! Und was auch immer man sonst so nicht darf.

Füttert man eine wilde Taube, kann man sofort eine Strafe dafür bekommen - eine Strafe dafür, etwas Liebe zu zeigen - was ziemlich lächerlich ist! Aber das war auch nur ein Beispiel. Ich denke, ich weiß schon, warum es Gesetze gibt, bin mir aber noch nicht richtig sicher.

Naja... Wie ist Eure Meinung dazu? Warum gibt es Gesetze überhaupt?

...zur Frage

Flug mit Airberlin, plötzlich SÄMTLICHE Fensterplätze gelocked?

Habe gerade pünktlich, 30 Stunden vor Flugbeginn (05:15), den Web Check-in bei Airberlin gestartet. Davor habe ich auch etwa alle halbe Stunde mal reingeschaut, ob es nicht schon früher geht.

Dort waren etwa 15 Plätze belegt. Doch dann GENAU um 05:15 waren ausnahmslos ALLE 2er Reihen der Fensterplätze gelocked. Also als belegt angezeigt.

Wenn ich zur Sitzplatzreservierung gehe, dann sind die aber alle eben NICHT belegt. Gibt es irgend eine Möglichkeit diese Plätze zu bekommen ohne diesem geldgeilen Unternehmen das Geld in den Rachen zu werfen? Werden die irgendwann auch wieder entlocked?

Finde ich echt unmöglich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?