Kind von fremder Person auf Hinterkopf gehauen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, eigentlich ist das unzulässig und könnte angeklagt werden, aber oft trägt die Person keine Folgen davon wegen "geringer Schuld" Trotzdem würde ich dir empfehlen es zuversuchen und ihn anzuzeigen wegen Körperverletzung eines Minderjährigen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind der Person die Nerven durchgegangen und ist sie vielleicht zu einer Entschuldigung bereit? Ich würde versuchen, die Sache zwar konsequent zu klären, aber erst einmal auf direktem Weg. Die Person müsste auch dem Kind erklären, dass es ihr leid tut und dass man sich so überhaupt niemals verhalten darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knattermann
27.10.2015, 18:37

Haben sie zur Rede gestellt aber irgendwie finde ich es nicht genug. 

Wenn ich mir vorstelle ich würde einem fremden Kind auf die Finger hauen oder es nur leicht schubsen läuft mir schon der Schauer.

0

Nein, man darf natürlich keine Kinder auf den Hinterkopf schlagen.

Es gibt zwei Wege. Zivilrechtlich und Strafrechtlich. Du kannst beide einschlagen.

Ich hoffe du hast die Kontaktdaten der jeweiligen Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist definitiv eine Straftat. Körperverletzung und misshandlung. Anzeige erstatten !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf man nicht. Aber im Eifer des Gefechts kanns schon mal vorkommem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist asozial und er darf das Kind nicht anfassen er dürfte höchstens die beiden trennen

Und von mir aus kannst ihm auch auf die ****** hauen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knattermann
27.10.2015, 18:34

Es war eine Frau. Ich bin ein Mann. Kann schlechte handgreiflich werden. Ist ja im Endeffekt schlimmer als was sie getan hat... 

0

Was möchtest Du wissen?