Kind und Papa zusammen beim Frisör. Mama will, dass Papa das exakte Vorbild auch bzgl. der Frisur gibt, sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Und wenn der Sohn krank ist, muss Papa sich dann auch behandeln lassen?

Das Kind ist 6. Da dürfte man doch einen Frisörbesuch auch ohne Papa schaffen! Da muss Mama einfach mehr Autorität an den Tag legen.

Was euer Kind hier abzieht geht nicht, da ihr -wenn ihr nachgebt- mit vielen Dingen massive Probleme bekommen werdet!

Ich bin mit drei Kindern ohne Papa zum Frisör gegangen. Wenn einer nicht wollte, hab ich ihm zuhause die Haare selber geschnitten....was glaubst du, wie schnell die dann beim Frisör waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es noch befürworten, wenn ihr zu dritt hingeht und du dann einfach vor deinem Sohn 'Platz nimmst'. Aber ich denke nicht, dass es dieselbe Frisur sein kann. Sprich einfach mit deinem Friseur dass er dieselben 'Hilfsmittel' benutzt.

Dann sieht dein Sohn bei dir schon, dass die Haarschneidemaschine gar nicht wehtut und dass es auch nicht komisch ist, wenn der Friseur mit einer Schere an den Haaren arbeitet.

Aber das ist nur meine Sichtweise. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht! 

Ein Maschinenschnitt für so kleine Jungs ist auch recht hart um nicht zu sagen scheusslich.

Kinder sind keine zu klein geratene Erwachsene.

Um Haare würde ich kein Theater machen. Wen stört es, dass das Kind langes Haar hat..? Gewisse Probleme wachsen sich einfach aus.

Dass euer Sohn mit 6 Jahren aber Angst hat sich die Haare schneiden zu lassen halte ich schlicht für gelogen. Kinder wissen und geniessen es ab und an die Eltern auf die Palme zu bringen. Macht die Eltern tanzen zu lassen ist ein tolles Gefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Sohn war das zwar auch so, dass er da Angst hatte, aber da war er noch wesentlich kleiner.

Er hatte da schon recht lange Haare und wurde denn immer wieder angesprochen, was er denn für ein nettes Mädchen wäre. Das hat ihn dann so geärgert, dass er sich dann ohne irgendwelche Probleme die Haare schneiden ließ!

Wird doch jemand grad beim Friseur sitzen, dem die Haare geschnitten werden. Da kann er doch auch sehen, dass es gar nicht weh tut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann es in deinem Bekanntenkreis Eltern mit 4-5-jährigen Kindern gibt, die keine Angst vor dem Friseur haben, dann trefft ihr euch und du fragst in Gegenwart deines Sohnes ganz unverfänglich, ob sie Angst vor dem Friseur haben.

Wenn du die Antwort erhalten hast, sagst du ganz wertfrei:" Ah, interessant!" oder Ähnliches; wichtig ist, dass du deinen Sohn in keiner Weise bloßstellst.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Ein Frisör wird wohl ein Bild eines Menschen mit einer ähnlichen Frisur haben.

OIn dem Alter kann man erwarten, dass ein Junge die Notwendigkeit eines Haarschnittes und damit eines Gangs zum Frisör begreift.

Und er kann auch begreifen, dass andere Menschen andere Dinge tun als er.

Du solltest ihn nicht auc h noch im Behalten seiner Egozentrik unterstützen, indem du ihr nachgibst.

Wenn er nicht zum Frisör will, dann lass ihm doch seine Zotteln wachsen, bis ihn seine Lehrerin darauf anspricht oder ein Klassenkamerad. Dann geht das ganz von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Million Momente, in denen Vorbildverhalten sinnvoll, wichtig und vielleicht auch notwendig ist, aber ein Haarschnitt gehört für mich jetzt nicht unbedingt dazu.

Ein anderer Aspekt:
Der Junge ist sechs Jahre alt, warum lasst Ihr ihn nicht selbst mitbestimmen, wie er herumlaufen möchte?
In dem Hort, in dem ich gearbeitet habe, besaß mehr als die Hälfte der Erstklässler ein Mitspracherecht bei Frisur und Bekleidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, probiert es einfach mal...oder einfach bisschen mehr Autorität zeigen, durch manche Sachen muss man einfach durch ;)   Bringt nichts, es nur auf die weiche Tour zu machen in manchen Fällen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht, der Junge muss lernen das er auch Dinge ohne Papa machen muss. Und wenn dir die Frisur nicht gefällt bist du unglücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magicus7
20.04.2016, 01:03

Yes, ich arbeite selbst mit Kindern, manchmal muss man sie einfach ein bisschen "zwingen".

2

Soll sich doch deine Frau ein Igelschnitt verpassen lassen, dann sieht das Kind auch was ihm blüht.

Vollkommener Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?