kind unangeschnallt im auto

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dazu aus dem Bußgeldkatalog:

.

99 Als Kfz-Führer Kind ohne jede Sicherung befördert oder als anderer Verantwortlicher nicht für eine Sicherung eines Kindes in einem Kfz gesorgt (außer in KOM über 3,5 t zulässige Gesamtmasse) oder als Führer eines Kraftrades Kind befördert, obwohl es keinen Schutzhelm trug

.

99.1 bei einem Kind 40 € 1 Pkt. B

99.2 bei mehreren Kindern 50 € 1 Pkt. B

.

Sowohl gegen den Kfz-Führer als auch gegen denjenigen, der für das Kind verantwortlich ist, wird also ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro verhängt werden. Zudem bekommen beide einen Punkt in Flensburg.

Für Probezeitler ist dies ein weniger schwerwiegender Verstoß ("B-Verstoß").

Unverantwortlich .... wo ist da die Verantwortung gegenüber des Kindes ??? Sowas kann ich garnicht verstehen !!! Egal ob Rechtlich gehandet wird oder nicht ... als Elternteil habe ich eine Verantwortung ... mal abgesehen von den rechtlichen Sachen. Mir fehlen die Worte !!!!

Der Fahrer macht sich auch strafbar, bis zum Erlöschen des versicherungsschutz! ich würde niemand mitnehmen der sein Kind nicht anschnallt... aber das wird wohl nicht das einzige problem dieser frau sein... für mich verantwortungslos!

Was möchtest Du wissen?