kind unangeschnallt im auto

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dazu aus dem Bußgeldkatalog:

.

99 Als Kfz-Führer Kind ohne jede Sicherung befördert oder als anderer Verantwortlicher nicht für eine Sicherung eines Kindes in einem Kfz gesorgt (außer in KOM über 3,5 t zulässige Gesamtmasse) oder als Führer eines Kraftrades Kind befördert, obwohl es keinen Schutzhelm trug

.

99.1 bei einem Kind 40 € 1 Pkt. B

99.2 bei mehreren Kindern 50 € 1 Pkt. B

.

Sowohl gegen den Kfz-Führer als auch gegen denjenigen, der für das Kind verantwortlich ist, wird also ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro verhängt werden. Zudem bekommen beide einen Punkt in Flensburg.

Für Probezeitler ist dies ein weniger schwerwiegender Verstoß ("B-Verstoß").

Unverantwortlich .... wo ist da die Verantwortung gegenüber des Kindes ??? Sowas kann ich garnicht verstehen !!! Egal ob Rechtlich gehandet wird oder nicht ... als Elternteil habe ich eine Verantwortung ... mal abgesehen von den rechtlichen Sachen. Mir fehlen die Worte !!!!

Der Fahrer macht sich auch strafbar, bis zum Erlöschen des versicherungsschutz! ich würde niemand mitnehmen der sein Kind nicht anschnallt... aber das wird wohl nicht das einzige problem dieser frau sein... für mich verantwortungslos!

Kind (3J.) schnallt sich immer wieder ab!

Hallöchen.

Meine Tochter ( 3 ) schnallt sich bei ihrem Papa im Auto dauernd ab oder zieht die Arme durch den Gurt. Das ist so ein Sitz für Kleinkinder eben. Bei mir macht sie das nicht. Am Sonntag hat er sie wieder her gebracht und sie war wieder nicht angeschnallt! Ich hab schon versucht auf IHN einzureden, das das überhaupt GARNICHT geht... Die Strafzettel oder was man sonst bekommt, wären mir ja noch egal, aber es geht doch nicht, dass er sie unangeschnallt im Auto fahren lässt, weil er meint, sie schnallt sich ja eh wieder ab!!! Da bekomm ich so eine Wut! Gibt es da irgendetwas, womit man die Gurtschnalle fest machen oder überdecken kann oder sowas? Wegen den Armen durchziehen, das guck ich mir am Freitag, wenn er sie holt selber nochmal an, wenn ich es festziehe, ob sie da wirklich raus kommt... Aber wenn sie sich eh abschnallt hat auch festziehen keinen Sinn. Bei mir hat sie das einmal gemacht, da gabs nen richtigen Anschiss und seitdem macht sie das nicht mehr.... Helft mir, ich dreh sonst noch durch... Hab da auch keine Ruhe mehr, wenn ich weiß, dass sie so mit ihm mitfährt....

...zur Frage

Kann man ein Kind über die Mitfahrzentrale mitfahren lassen?

Meine Tochter ( 13 ) möchte in den Ferien jetzt zu ihren Großeltern ins Ruhrgebiet. Wir wohnen in Karlsruhe. Ist also schon ´ne Entfernung. Sie traut sich nicht mit dem Zug, hat Schiß, das sie die Station verpasst. Kann ich sie bei der Mitfahrzentrale mitgeben ? Vielleicht mit einer Frau fahren lassen, oder ist das ein absolutes No GO?

Ich bin selbst schon als Fahrer bei der Mitfahrzentrale gewesen und auch als Mitfahrer, war jedesmal mehr als zufrieden.

...zur Frage

Wie findet ihr meine Geschichte, ich schreibe seit längerem an meinen eigenen Liebesgeschichten, was halltet ihr davon?

Als aller erst einmal ich hab zu wenig platz also müsst ihr das leider unter der Frage ''Wie findet ihr meine Geschichte Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, ....' fertig lesen. Ich würde mich freuen wenn ihr es zu ende lesen würdest und mir dann schreibt wie ihr es findet, ob es gut oder eher schlecht ist und bitte schätzt mal wie alt ich bin. DANKE!!!!

An einem Montag Abend fuhren meine Mutter, mein Vater, mein Bruder und ich mit den Auto in die Therme. Wir haben das Navi eingeschaltet, dass uns aber irgendwo wo hin führte nur nicht da hin wo wir hin wollten. Mein Vater >Okay Navi wenn du meinst fahren wir jetzt rechts!<. Mein Vater fuhr eine scharfe rechts kurve man hörte die reifen quietschen leider übersah er den Motorrad Fahrer und fuhr ihn an. Ich(I) I>Papa was hast du getan<. Ich riss die Autotür auf und rannte zu dem Motorrad Fahrer der regungslos einfach nur da lag. Mein Vater fuhr mit dem Auto zurück und blieb geschockt sitzen. Mein Bruder und meine Mutter versuchten das schwere Motorrad weg zu schieben. Sein Bein war darunter eingeklemmt und blutete. Ich nahm ihm den Helm ab und darunter befand sich ein junge er war 16 vielleicht 17 Jahre alt. Mein Bruder saß einfach nur auf der Straße und schaut gerade aus, ins seinen Augen sah man nur leere. Meine Mutter rief währenddessen die Rettung an. Ich legte seinen Kopf auf meinen schoss und hoffte das er noch lebte, er schaute mich an. Er >Blei bei mir bitte<. Ich nickte und sagte dann >Ich werde so lang bei dir bleiben bis es dir besser geht<. Da kam auch schon der Rettungswagen. Er schloss die Augen, in seinem Gesichtsausdruck konnte ich sehen wie weh es ihm tat sich zu bewegen als sie ihn in den Rettungswagen schoben. Ich fragte ob ich mitfahren könnte und schon saß ich im Wagen. Als wir im Krankenhaus waren sagte der Arzt >Bringen sie ihn auf Station 2 Zimmer 386. Der Arzt schaute mich an >Was ist den passiert?<. I >Mein Vater hat ihn beim fahren übersehen und hat ihn angefahren. A >Und hat er etwas gesagt vielleicht wie er heißt<. I >Nein nichts er wollte nur das ich bei ihm bleib was passiert jetzt mit ihm?<. A >Ich befürchte er liegt im Koma aber du kannst gerne mit zur Untersuchung kommen wenn es sein Wunsch war<. Ich ging dem Arzt hinter her bis wir im Zimmer waren wo er einfach nur so da lag. Eine Schwester kam und meinte >Er hat ein Platzwunde am Kopf, die Hand geprellt und eine Platzwunde am Fuß<. Der Arzt sagte zu mir >Das wird schon wieder<. Als sie fertig waren und ihn in ein Einzelzimmer schoben blieb ich die ganze Zeit bei ihm. Der Arzt fand daweil heraus wer er ist aber das durfte er mir nicht sagen Ärztliche schweigen Pflicht oder so etwas hat er gesagt, ich hörte ihn nicht richtig zu, ich war viel zu sehr in meinen Gedanken versunken. Seine Eltern können es mir sagen wenn sie wollen. Als seine Eltern dann im Krankenhaus waren suchten sie mal sein Zimmer. Ich saß auf einen Sessel und rührte mich nicht von der stelle.

...zur Frage

Abschlussfahrt mitfahren? Ja oder nein?

Hallo, wir haben bald die Abschlussfahrt wir sind in Berlin. Und das Problem ist das ich sehr übergewichtig bin und Diabetikerin bin. Die Lehrerin die mitfährt hat heute zu mir gesagt, dass ich mir das genau überlegen soll, ob ich überhaupt mitfahr weil wir jeden Tag 8 - 10 km wohin laufen und nie irgendwohin mit dem Bus fahren und ich soll das mal mit meinen Eltern abklären. Mir ist natürlich auch klar, dass die Lehrerin mich nicht dabei haben will, weil sie mich erstens nicht mag und zweitens wer will schon ein krankes übergewichtiges Kind mit auf eine Abschlussfahrt nehmen? Ich meine ich bin 16 und kann mich natürlich selber spritzen und alles. Meint ihr ich schaffe das mit dem laufen?

...zur Frage

Deutsche Bahn ticket ok?

Hallo leute ich habe eine Frage wegen dem Bahn Ticket. Ich hab auf dem App ein Ticket von Dortmund aus nach Hamburg ein Ticket gekauft. Fahren werden: Meine Frau, ihre Schwester mit ihren Kindern (einer ist 7 und der andere 3 ). Das Ticket ist auf den Namen meiner Frau gestellt. Zudem wird erwähnt dass eine weitere Person und ein Kind mitfährt. Allerdings namentlich wird nur meine Frau erwähnt. Bei der Buchung wollte die Bahn auch keinen anderen Namen wissen. Ist dies so nun richtig? Kann die Schwester mit ihrem Kind auch bedenkenlos mitfahren obwohl ihre Namen in dem Handy ticket nicht angezeigt werden? Zudem wird das 3jährige Kind auf dem Ticket überhaupt nicht erwähnt obwohl ich es bei der Buchung mit angegeben hatte.

Eine letzte Frage noch: ich habe ein Online Ticket per Mail bekommen. Gleichzeitig kann ich das Ticket für das Bahn App runterladen. Muss ich beides vorzeigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?