Kind steigt aus Bett -was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

entweder immer wieder zurückbringen, bis er drin bleibt, oder was ich eigentlich sinnvoller finde, mal überlegen, ob er abends müde genug ist.

Ich kenne es von meinem Jüngsten, wenn er nachmittags geschlafen hat, steht er abends auch immer auf bzw. ruft mich ständig, weil er nicht müde genug ist,

wenn er nicht geschlafen hat, lege ich ihn ins Bett, nach einen ruhigen Abendritual und er schläft innerhalb von 10 Minuten ein.

vielleicht ist der Sohn einfach nicht müde genug, daher das mal überprüfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem sollten die Gitterstäbe entfernt werden, so dass das Kind gefahrlos aus dem Bett aussteigen kann - denn verhindern kann man das im Zweifelsfall sowieso nicht.

Wenn ein Kind tagsüber ausreichend ausgelastet ist, ist es abends auch müde genug um zufrieden zu schlafen.
Ein liebevolles und beruhigendes Abendritual hilft dem Kind runter zu kommen und den Tag entspannt ausklingen zu lassen. Generell sind Rituale und ein geregelter Tagesablauf wichtig für Kinder, so wissen sie, wann was auf sie zu kommt.

Und letztendlich: Wenn das Kind aus dem Bett steigt, ist das eben so. Das Kinderzimmer sollte ohnehin kindersicher und ohne Gefahren sein. Wenn er noch nicht schlafen kann, ist er eben noch wach, muss sich aber selbst beschäftigen. Wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn es komisch klingt, aber einfach nicht beachten, möglichst eine Situation herstellen in der er nicht durch besonders penetrantes Verhalten dann doch wieder Kontakt herstellen kann.

Das Kind will einfach abends noch die Aufmerksamkeit der Eltern haben. Und durch Quatsch machen bekommt es diese. Also muss man die Aufmerksamkeit weg nehmen.

Gleichzeitig kann man positives Verhalten auch verstärken und das Kind dafür belohnen, z.B. am nächsten Morgen eine kleine Süßigkeit zum Frühstück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quaeror
19.06.2017, 19:20

Essen ist ganz grundsätzlich keine Belohnung und so lange danach sowieso nicht.

0

Ihn spielen lassen ohne ihn zu beachten. durchs Rausklettern hat er Mamas Aufmerksamkeit, was will ein Kind mehr.

Man könnte ihn mehr auslasten, mit Schwimmen und Turnen, je müder, je attraktiver wird das Bett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?