Kind spürt kaum Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich kann das medizinisch nicht Erklären. Ich weiß, dass es eine Diagnose gibt, wenn Personen kein Schmerzempfinden haben. Dies hängt mit der Leitfähigkeit der Nerven zusammen und den Rezeptoren im Gehirn.

Gefährlich ist dies, wie in eurem Fall, das Kind bemerkt es nicht wenn etwas ungewöhnlich ist. Deshalb muss man sehr aufpassen um alles zu finden, was "schädlich" ist.

Gerade bei der Vorgeschichte ist dies natürlich ein schweres Unterfangen. Ich würde hier dem Arzt meine Beobachtungen schildern, denn diese wissen genau wie dies zu handhaben ist.

Viel Kraft dafür und gutes Gelingen!

Ps: ich weiß nun gar nicht genau was deine Frage war, hoffe dennoch helfen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lustigst
15.01.2017, 20:28

Genau das ist meine Frage:). Woran kann es liegen und könnte es gefährlich werden. Sollte ich doch noch zum Arzt? Also war die Antwort hilfreich. Vielen Dank!:)

0

erklären kann ich das nicht, aber es ist etwas, was auf jeden fall geklärt werden muss.

wie du ja selber gesehen hast, können sich kleinigkeiten zu großen problemen auswachsen, wenn man keine schmerzen spürt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einige Kinder, die in jungen Jahren echt 'hart im Nehmen' waren, kaum geweint haben, wenn sie hingefallen sind und häufig auch eher grobmotorisch unterwegs waren. Mit der Zeit / den Jahren hat sich das vertan, d.h. sie wirken nicht mehr so auffällig. Also bis zu einem gewissen Grad kommt das offensichtlich einfach vor. Vielleicht reift das Schmerzzentrum später nach oder so. Besonders schmerzempfindlich ist aber keins dieser Kinder geworden. ;-)

Dennoch würde ich in jedem Fall einen Arzt ansprechen, wenn mir was aufstößt. Nur der kann letztlich beurteilen, ob das geringe Schmerzempfinden medizinisch bedeutsam ist. Und in eurem besonderen Fall ist es doch eine Besonderheit, die Ihr sowieso im Blick behalten müsst, damit Ihr keine Probleme überseht, nur weil er sich nicht beschwert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also ich kann dir sagen das dies häufiger bei Kindern mit Trisomie 21 vor kommt ob dies auch bei deiner Trisomie so ist kann ich nicht sagen.
Ich kenne zwar keine medizinische Studie aber ich kenne einige Kinder.

Ich kann mal von meinem Sohn berichten er ist 8 Jahre alt und hat Trisomie 21. Letzten Sommer haben wir gegrillt, dabei ist unbemerkt etwas glühende Kohle auf den Rasen gefallen. Mein Sohn ist Barfuß dadrauf getreten. Erst abends haben wir eine richtig tiefe Einbrennend in der Fußsohle gesehen. Gesagt hat er nichts....

Wenn er eine Mittelohrentzündung hat -und die bekommt er leider häufiger- bekommen wir das leider erst mit wenn schon Eiter aus dem Ohr läuft. Und jeder der schon mal eine  Mittelohrentzündung hatte kann nachvollziehen was ich damit ausdrücken möchte.

Ach ja, mein Sohn wurden mal beinahe mit 40,5 Fieber aus dem Krankenhaus entlassen. Weil es ihm ja so gut ging und er so rum toben konnte..... zum Glück wurde noch mal bei der Schlussuntersuchung nach gemessen... Der Arzt war richtig schockiert...

Unter anderem ist unsere größte Angst eine Blinddarmentzündung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lustigst
16.01.2017, 17:32

Das könnte natürlich sein. Weißt du auch den Grund? Hast du die Ärzte darauf angesprochen?

0
Kommentar von Ptomain
16.01.2017, 18:42

Nein leider kann ich dir keinen Grund sagen und meine Frau hat sehr häufig mehr Ahnung von Trisomie 21 als die meisten Ärzte.
Wir habe schon Ärzte gefragt aber bekamen noch keine ordentliche Antwort....

0

Ich würde es dem Hausarzt oder Kinderarzt erzählen. Denn wenn er kein oder wenig Schmerzempfinden hat ist es für die Ärzte und behandlung wichtig das zu wissen. Er bracuht dann weniger Schmerzmittel, wenn er älter ist, und eine OP gemacht werden muss, kann man die Narkose und alle medis anders Dosieren um den Körper zu Schonen.

Ebenso muss er es irgendwann auch selbst wissen, was er hat. Stürzt er und bricht sich ZB den Arm, sollte er wissen, es kann da was gebrochen sein, ich lasse das lieber ärztlich nach sehen.

Du selbst muss ebenfalls viel auf ihn achten. Schneidet er sich Mal im Finger tut es ihm nicht weh. Sowas passiert ja nun Mal, aber ein Schnitt kann auch Senen durchtrennen.....................

Da kann man 1000 Beispiele nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?