Kind seit über 1 Woche nicht fieberfrei

8 Antworten

Kleinere Kinder haben schnell und durchaus auch öfter etwas höhere Temperaturen. Aber oft 39 und mehr wird dann zuviel um als Eltern ruhig zu bleiben. Ich würde da eine 2 Meinung von einem anderen Arzt einholen.

Fahre mit ihm in ein anderes Krankenhaus. Ich bin in einer Großstadt und fahre über 3 Bezirke zum Krankenhaus meines Vertrauens, weil das naheste auch das mieseste ist. Gute Besserung für dein Kiddi.

Bei uns gibt es ein super Kinderkrankenhaus, schau mal obs sowas bei euch gibt, dort hilft man dir sicherlich weiter.kleiner Tipp von mir: 37,1 ist noch kein fieber bei Kindern, Fieber fängt erst bei Kindern ab 28,5 an. Aber der Rest den du schreibst, scheinst dem Kind echt nicht gut zu gehen.

Meine Tochter soll wegen Pfeiffersches Drüsenfieber mit Fieber ins Krankenhaus?

Hallo Ihr Lieben. Meine Tochter (14J.) hat Pfeiffersches Drüsenfieber und seit ca. einer Woche noch einen Viralen Infekt. Zur Zeit fängt sie abends mit Fieber an zwischen 38,7 - 39,9 Grad. Über Tag ist sie eigentlich Fieberfrei, evl. ein wenig Temperatur. Geht seit ca. vier Tagen so. Ansonsten fühlt sie sich einfach nur schlapp, kaputt, halt wie eine Erkältung(Grippe. Nun überlegt die Kinderärztin ob es nicht besser wäre das sie ins Krankenhaus geht. Weder meine Tochter noch ich finden es nötig. Habe gelesen das es noch im Bereich des Normalen liegt.

...zur Frage

Baby hat fieber bzw. grippalen Infekt. Was tun?

Hallo Zusammen,

unser kleiner Sohn, 5 Monate alt, hat seit Dienstag Nacht Fieber (38.5-39.9 max) und hustet leicht. Das Fieber konnte meine Frau mit 75mg Paracetamol Zäpfchen etwas senken, es ist jedoch immer angestiegen. Wir waren dann am Mittwoch in der Früh beim Kinderarzt. Dieser hat einen leicht geröteten Hals festgestellt, nichts mit den Bronchien oder dergleichen. Die Kinderärztin meinte dann grippaler Infekt, Nase ist auch leicht zu.Man kann nichts machen muss von alleine vergehen. Für die Nase Nasentropfen... Am selben Tag in der Nacht haben wir das Fieber vom senken können und sind aus lauter Verzweiflung in der Nacht(unser Baby konnte nicht einschlafen und hat mehrere Stunden geweint) in die Kinderklinik gebracht. Dort wurde uns das gleiche mitgeteilt und Ibuprofen 60mg Zäfpchen gegeben. Wir sollen uns noch 3 Tage gedulden und wenns nicht besser wird nochmal kommen...

Gestern(Donnerstag) gings ihm auch ganz gut(wir haben das Fieber immer mal wieder mit Zöpfchen gesenkt). Aber heute am Morgen hat er wieder geweint und das Fieber ist bei 39,9 ..

Was sollen wir tun? Wirklich noch abwarten? Ich habe das Gefühl, dass man nicht ernstgenommen wird, die Behandlung beim Kinderarzt hat keine 5 Minuten gedauert, im Krankenhaus auch nicht länger...

Ich hoffe ihr habt Verständnis wenn ich etwas angespannt bin, aber da es unser erstes Kind ist haben wir in dieser Sache keine Erfahrung.

Danke und Gruß Suedi

...zur Frage

In wie weit ist vegane Ernährung gesund oder ungesund?

Dies soll eine kleine Diskussionsrunde zu veganer Ernährung sein. Mir ist aufgefallen dass einige vegane Ernährung per se als ungesund betrachten. Ich bin kein Veganer sehe das aber anders da ich auch Veganer in meinem Freundeskreis halte. Auch einige die schon mit 14 Veganer geworden sind und keine Probleme haben. Daher nochmal gesondert die Frage wie sieht es mit Jugendlichen aus. Einige gehen so weit und bezeichnen es als Misshandlung. Aber hat nicht auch jeder das Recht selbst zu entscheiden ?

...zur Frage

Wer hat mit Sacreah Essenzen bei Kindern Erfahrungen gemacht?

Freue mich auf jeden Bericht, egal ob positiv oder negativ

...zur Frage

Antibiotika bei einer viralen Infektion? (Bei einer Katze)

Meine Katze hat einen viralen Infekt! Sie hat auch Fieber und hat deswegen jetzt 2 mal Infusion und Antibiotika bekommen. Antibiotika hilft ja eigentlich nur gegen Bakterieninfektionen, warum bekommt meine Katze es dann? Senkt Antibiotika das Fieber?

...zur Frage

Fieberfrei bis zur Klassenfahrt?

Wir fahren in zwei Tagen auf Klassenfahrt und ich habe 38 Grad Fieber seit heute morgen. Dass bedeutet, dass ich in ein bis zwei Tagen fieberfrei sein sollte. Nur wie schaffe ich dass in einer so kurzen Zeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?