Kind schlurft beim Gehen - hebt die Füße nicht richtig

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde auf Nummer sicher gehen und schauen ob ihm die Schuhe nicht zu groß sind. Das heißt die können auch vorne am Schaft oder hinten im Fersenbereich zu weit sein und er verliert deshalb den halt und somit lässt er auch den Schuh 'schlürfen'. Ob du zum Orthopäde musst, siehst du an der Sohle der Schuhe: gibt es einseitige, starke Abnutzungen zB am äußeren oder inneren Rand der Sohle dann solltest du auf jeden Fall Einlagen besorgen. Ob vom Orthopäde oder Einzelhandel hängt dann ab wie die Schuhe abgenutzt werden. Ansonsten hart bleiben und immer wieder zum Füße Heben anregen. -ist wie mit der geraden Haltung beim Rücken! Viel erfolg

Danke dir! Also an den Schuhen liegt es nicht, die kaufen wir nur beim Fachhändler wo die Füße vorher richtig vermessen werden und er macht das auch bei allen Schuhen, sei es jetzt bei den geschnürten Chucks (die höheren die über den Knöchel gehen) oder bei Kämpgen Leder Stiefeletten usw. Ich schaue mir die Sohlen nachher mal genau an.

0

einem sechsjährigen würde ich auf keinen fall geben, ausser der fuss ist wirklich "behindert". was trägt er denn für schuhe? hinten offen? zum leicht reinschlüpfen? klettverschlüsse die nicht halten? das sind keine unterstellungen, ich beobachte das nur in der schule, dass viele kinder schlurfen, die keine anliegenden, gut passenden schuhe tragen.manche kinder unterstreichen damit auch ihre trägheit, schlechte laune und lustig ist, wenn sie dann ihre geschnürten turnschuhe anhaben, dann ist fertig geschlurft. aber da steht dann auch keine mama die man mit schlurfen ärgern kann und so aufmerksamkeit erhält. ich würde es mal mit neuen, gut passenden hausschuhen versuchen, am besten zum schnüren oder extrastarken klettverschlüssen. und frag doch mal, wenn du das nächste mal in der schule bist, ob er dort auch schlurft.

Er trägt gut passende feste Schuhe, also daran liegt es nicht. Er geht noch zur Kita, dort ist es noch keinem aufgefallen, wäre aber auch schwer weil man es optisch gar nicht sieht, so extrem ist es jetzt nicht. Nur wenn er normal neben mir geht höre ich es. Wenn er rennt hebt er auch die Füße, nur beim gehen höre ich manchmal wie er die Füße nicht richtig hebt. Ihn nervt das natürlich total wenn ich ihn dran erinnere, er macht das auch automatisch, hält nämlich nicht lange wenn ich ihn erinnere.

0

Momentan trägt er meist Converse Chucks zum schnüren, die über den Knöchel gehen oder Lederstiefel von Kämpgen, gehen auch über den Knöchel und haben einen Reißverschluss an der Seite. Er macht das auch bei allem Schuhen, egal welche er trägt. Wir kaufen die Schuhe nur im Fachhandel, wo die Füße vorher richtig vermessen werden. Dieses Schlurfen ist jetzt halt auch so gar nicht auffällig, nur wenn er neben mir geht höre ich dass er die Füße nicht ordentlich hebt.

0

Ja, das solltest Du tun.

Du solltest ihn erstmal dazu anhalten, anders zu gehen. Merkt er das überhaupt selbst?

Ich glaube nicht, ist auch nicht extrem, aber man hört es wenn man neben ihm geht dass er die Schuhe nicht richtig hebt. Ich erinnere ihn oft, dass nervt ihn dann ziemlich, hält auch maximal 5 Min. Bei den U's und der schulärztlichen Untersuchung (hatten wir früher wg vorzeitiger Einschulung) war immer alles bestens, da ist nie etwas aufgefallen.

0
@Dunno2010

hm, entweder ist dann unaufmerksam oder aber er hat doch ein Problem. Dann rate ich auch dazu, mal zu einem Orthopäden zu gehen - kann auch sein, dass er pysiotherapeutische Unterstürzung braucht.

0

Mein Bruder hatte dieses Problem auch, ist deshalb ständig gestürzt und hat seine Schuhe Kaputt gemacht, Einlagen und das häufige erinnern an das füße heben hatt dass dann behoben.

Also so stark ist es bei ihm nicht ausgeprägt, Schuhe nehmen keinen Schaden und er fällt auch nicht hin.

0

Schuhinlagen die ihn die Füße heben machen? Wie soll das denn gehen?

Was möchtest Du wissen?