kind schlägt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ihr beobachtet, dass die Mutter ihr Kind schlecht behandelt, ist eine Meldung beim Jugendamt durchaus ratsam. Erziehung ist ja auch ein Job, der einen 24/7 fordert, gut möglich, dass sie damit allein momentan überfordert ist (was ja erstmal nichts verwerfliches ist). Dann sollte sie auch Hilfe bekommen.

Geht der denn in die Kita/Schule? Normalerweise führt man bei sowas Gespräche mit den Erziehern. Wenn er das aber nur bei euch macht und nicht in der Kita oder Schule, dann liegts vielleicht an eventuell schlechter Stimmung zwischen Mutter und Vater. Da müssen sich die Großen eben zusammen reißen.

Übrigens: das ist die Aufgabe deines Mannes, ist schließlich sein Kind, tritt ihm da in den Hintern, ferner geht dich das eigentlich auch gar nichts weiter an. Wenn er sich nicht von sich aus kümmert, solltest du dich da nicht weiter einmischen als bei anderen Familien von denen du sowas mitbekommst, nur weil du zufällig Mutter des Halbgeschwisters bist. Ich würd, wenn mein Mann da nicht selber handelt, ins Grübeln kommen, was meinen eigenen Nachwuchs betrifft.

Ich würds auch nicht alles auf die Mutter abschieben, euer Haus, eure Regeln. Wenn er sich bei euch so benimmt hat das ganz sicher auch teilweise was mit euch zutun, eine 100% Verantwortung der Mutter gibts da nicht. Ich kenn Kinder die haben mit 10 schon 2 Erwachsene Krankenhausreif geprügelt und sind dadurch ins Heim gekommen. Die haben sich da auch benommen, von daher: Umgang machts, kein Kind kann auf "böse" abgerichtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mutter ihn schlecht behandelt, dann solltet ihr unbedingt zum Jugendamt gehen, es geht hier schliesslich um das Wohl des Kindes und nicht darum ihr irgendwelche Steine in den Weg zu legen.. Eventuell wäre dann auch eine Familientherapeutin was..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist das Kind denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?