Kind ruft mehr mals pro Nacht!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir haben es uns einfach gemacht. Wir haben die Entscheidung an unsere Kinder abgegeben, ob sie bei den Eltern oder im eigenen Zimmer schlafen moechten. Mit der Regel, dass sie ins eigene Zimmer muessen, wenn sie uns beim Schlafen stoeren. Das klappt eigentlich ganz gut. Es gab eine Zeit, da sind die beiden Grossen erst spaet und laut ins Bett gekommen. Da mussten sie in ihr eigenes Zimmer umziehen. Die beiden juengeren Kinder schlafen noch solange bei uns Eltern wie sie moechten oder bis sie wirklich stoeren.

Hmm das gibt es bei uns nicht! Sie darf gerne Nachts kommen aber im Bett mit schlafen gibt es nicht! das durften wir auch nie und wir würden dann alle nicht zu ruhe kommen da mein Mann im Schichtdienst arbeitet und Teilweise erst Nachts um 2 nach Hause kommt!

0

Hallo, deine Tochter ist wohl verunsichert wegen dem neuen Baby und möchte jetzt bestätigt haben das du für sie da bist. Rede mit ihr. Als Schulkind versteht man ja so einiges. Eine Freundin hat der Tochter immer eine auslaufsichere Trinkflasche mit Wasser hingestellt. Dann hatte sie keinen Grund mehr zu fragen.

Ich glaube,das sie Angst hat,das du ins Krankenhaus fährst, ohne das sie etwas merkt und sie wäre dann nur mit dem Vater alleine. Am besten ihr redet mit ihr über das Baby,das zwar bald kommt,aber sie dann informiert wird,falls es soweit ist. Sicher warst du noch nie von ihr getrennt und sie hat Angst vor dem Moment an dem du für ein paar Tage weg bist...

hmm das kann gut sein. Das werde ich vielleicht mal vorsichtig an sprechen Danke..

1

scheinbar ist sie schon jetzt eifersüchtig auf das baby - ist aber normal.

ich würde den vater gehen lassen und gemecker von nachbarn ignorieren.

du willst, kannst es aber nicht allen recht machen.

rede mit ihr und zeig ihr deine liebe, aber züchte keine prinzessin.

nicht mehr selber kommen sondern nur mehr den vater schicken

hart aber anders wird sie es nicht lernen

Was möchtest Du wissen?