Kind Nachname von Vater oder Mutter?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

DAs Kind KANN den Nachnamen des Vaters bekommen. aber nur wenn die Mutter einverstanden ist. Sonst bekommt es den der Mutter. Da kann dein Freund toben so lange er will. Gesetzlich kann er - zumindest hier in Deutschland - da nichts machen. Lass dich blos nicht unter Druck setzten. Heißt das Kind nämlich erst mal anderes dann kannst du das kaum mehr rückgängig machen. Und hast bei einer Trennung ( auch wenn es bei dir bleibt) Probleme wegen der verschiedenen Namen.

Mila000 22.08.2015, 13:55

Ja das stimmt allerdings

1

Das siehst du richtig. Dein Kind soll unbedingt deinen Namen tragen, selbst wenn ihr heiratet ist es für die ganze Familie besser, wenn ihr keinen ausländischen Namen tragt. Denke nur mal an Schule und Stellensuche. Auch wenn es jetzt hart klingt, solche Beziehungen halten in aller Regel nicht lange und dann stehst du da mit vielen Problemen. Bleibe bei deinem Willen und schütze dich und dein Kind. Alles Gute!

Mila000 22.08.2015, 13:52

Ja er will jetzt aufeinmal alles bestimmen haben immer fragst Tochter arabisch Englisch Also der Vorname denn der Name steht feste und ein Junge ein italienischen jetzt sagt er aufeinmal wo gibt's sowas denn bla bla bla als araba muss der Sohn ein arabischen Name haben .. Er will aufeinmal alles bestimmen

1
Goodnight 22.08.2015, 13:59
@Mila000

Du siehst ja selber schon, welche Wendung eure Beziehung nimmt. Bitte tu dir und dem Kind einen Gefallen und bestimme vor und Nachnamen selber. Er hat dazu rechtlich gar nichts zu sagen. Ganz ehrlich ich würde ihn noch nicht mal als Vater eintragen lassen. Gerade ein Kind mit fremdem Namen ist schnell enführt und ein Kind aus Marokko zurück zu bekommen ist fast unmöglich. Schütze dich und dein Kind! Unterhalt hast du wahrscheinlich eh nicht zu erwarten, so hast du nur Nachteile und Ärger bis das Kind volljährig ist.

3
Ranzino 22.08.2015, 14:03
@Mila000

Jaa, da müsst ihr mal drüber reden. Zuallererst ist das Kind ( egal, was es sonst ist) kein "Araber", sondern kraft Geburtsort Deutscher ( gilt seit 2000).
Keine Ahnung, ob du noch eigene andere Staatsbürgerschaften hast, welche das Kind kraft Abstammung auch noch bekommen kann. Dank Abstammung vom Vater kann es auch noch Marokkaner werden, aber diese Exklusivität "mein Kind ist Araber" gibt es schlicht nicht.

3

Nein, das geht nicht. Damit das Kind den Namen des Vaters bekommt, muss er vorher eine Vaterschaftsanerkennung unterscheiben und danach die Namenserteilung, Due muss aber auch die Mutter unterschreiben und wenn du das nicht tust, gibt es keine Namenserteilung. Unabhängig davon hast du erstmal das alleinige Sorgerecht, wenn ihr das nicht vorher schon klärt und er kann gar nichts entscheiden.


Mila000 22.08.2015, 13:46

Sagen die Hebammen ihn das er die Vaterschaft anerkennen muss ? Oder soll zB

0
MaraMiez 22.08.2015, 13:48
@Mila000

Nein. Ob er das tut, ist allein eure Sache (auch da musst du zustimmen). Das ist nur dafür wichtig, wenn es um den Unterhalt fürs Kind geht. Da muss er die Vaterschaft anerkennen (und du musst dem dann auch zustimmen), da er sonst eben keinen Unterhalt zahlen muss, du aber auch keinen Vorschuss vom Jugendamt bekommen würdest.

1
Mila000 22.08.2015, 13:54

Und wie ist das mit den Sorgerecht

0
MaraMiez 22.08.2015, 14:03
@Mila000

Naja entweder ihr entscheidet euch, gemeinsames Sorgerecht zu haben, dann geht ihr zum Jugendamt. Wenn beide einverstanden sind, ist das schnell erledigt. Oder ihr belasst es erstmal dabei, dass du das alleinige Sorgerecht hast (würd ich an deiner Stelle so machen). Wenn er auch Sorgerecht ahben will, du das aber nicht möchtest, bliebe ihm nur der gerichtliche Weg.

1
Mila000 22.08.2015, 14:06

Und sagt ihn dadrüber jemand Bescheid ?

0
MaraMiez 22.08.2015, 14:08
@Mila000

Worüber? Dass er kein Sorgerecht hat? Das braucht man ihm nicht sagen, das ist einfach so. Er könnte nichtmal mit dem Kind zum Arzt gehen und einer Behandlung zustimmen.

1
Mila000 22.08.2015, 22:54

Ok danke mache mir halt Sorgen .. Jetzt

0

Auf jedenfall darf er nicht alleine Bestimmen was das Kind für ein Nachnamen bekommt. An deiner Stelle würde ich mich mal mit ihm an den Tisch setzen und es zusammen besprechen.

Du hast Recht, dein Kind sollte auf jeden Fall deinen Nachnamen tragen, so bist du auf der sicheren Seite.

LG Pummelweib :-)

ohne dein einverständnis kann er das sowieso nicht. ihr werdet euch auf einen namen einigen müssen oder das kind bekommt einen doppelnamen. 

KEINE behörde würde einem kind ohne zustimmung beider elternteile einen nachnamen zuweisen! (ausnahmen vorbehalten)

eostre 22.08.2015, 13:54

Doppelname beim Kind geht nicht.

3
h3nnnn3 22.08.2015, 14:20
@eostre

wenn die eltern mit doppelname heiraten, dann ja

0
MaraMiez 22.08.2015, 14:27
@h3nnnn3

Nein. Auch da legt man einen Familiennamen fest, den das Kind bekommt. Es bekommen auch nie beide Eltern einen Doppelnamen.

Beispiel: Herr Bauer und Frau Meier heiraten, sie haben ein gemeisnames Kind Junjor Meier.

Nach der Hochzeit heißt her Bauer weiterhin Bauer, und die Frau entscheidet sich für einen Doppelnamen: Meier-Bauer.

Der Familenname ist dann Bauer. Das Kind wird folglich ebenfalls Bauer genannt, wenn es noch jünger als 5 Jahre ist. Danach braucht es die Einwilligung des Kindes. Stimtm es nicht zu, bleibt es weiterhin beim Namen Meier.

Doppelnamen für Kinder gehen nicht.

3

Wenn ihr nicht verheiratet seid bekommt das Kind automatisch Deinen Nachnamen .... da kann er wollen was er willl ...


nein das geht nicht so einfach dein Kind wird automatisch nach der Geburt deinen Nachnamen bekommen also keine Sorge

Geht nur, wenn du zustimmst.

Mila000 22.08.2015, 13:44

Sicher ??? Muss er denn auch zustimmen wenn der oder die kleine mein Name bekomme soll

0
MaraMiez 22.08.2015, 13:46
@h3nnnn3

Nein. Das Kind bekommt automatisch den Nachnamen der Mutter, wenn es keine Namenserteilung gibt.

5
Goodnight 22.08.2015, 14:01
@Mila000

Nein nur du bestimmst den Namen. Selbst automatisch bekommt des Kind der Mutter, solange die Partner nicht verheiratet sind.

1
grubenschmalz 22.08.2015, 13:45

Sicher. Dein Name ist dann automatisch.

1

Was möchtest Du wissen?