Kind nach Rückkehr vom Vater so komisch

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dann lass den kleinen doch..frag nicht nach ..oder gib ihn zu verstehen ok..wen du es mir nicht erzhälen magst dann ist das schon ok..vieleicht darf er bei der Oma dinge machen,die du ihn verbietest lange Fernsehen eis vorm abendbrot oder irgend etwas ..und die Oma sagt..sag blos nichts deiner Mama dann darfst du vieleicht nicht mehr zur Oma..lass den kleinen dieses erlebniss ..glaube mir wenn du da nicht ständig nachhacken wirst..gibt sich das..ich hab irgendwann auch nicht mehr alles erfragt..genieß die zeit die du für dich hast..das dauert ich weiß..und es tut höllisch weh..

Genau meine worte, supi mama bist du

0
@michi75

Ach ja und wenn ihm auf dem Heimweg von der Schule jemand auflauert und bedroht, und sagt, sag das nicht deiner Mama sonst gibts Ärger, dann sagt er das auch nicht und was passiert als nächstes?! Ich bestehe darauf das meine Kinder mir alles sagen. Sie machen das auch, soweit ich wei0, weil sie wissen, dass ich es nicht kommentiere sondern nur die Info haben will. Sie wissen auch, dass sie bei Oma oder Papa Dinge tun dürfen, die zuhause nicht so dran sind, ich das aber toleriere. Ehrlichkeit, Offenheit und Zuverlässigkeit sind soo wichtig.

0
@Katzewanda

was ein blödsinn..du schickst ihn zum Vater bzw zur Oma..sind das Fremde? hast du den Vater deines Kindes etwa auch ständig mit,wo warst du,warum warts du dort..was habt ihr dort gemacht und warum genervt?Vertrauen heißt ja ,man gibt von sich auch dinge preis..die die man preis geben möchte..und wenn dein Kind dies nicht möchte..vieleicht nicht gleich wenn er heim kommt..dann möcht er dies ebend nicht... schon mal darann gedacht das es diesem kleinem wurm auch weh tun könnte seinen vater nicht ständig bei sich haben zu können..das er ihm gerade an diesem Abend besonders vermisst..und ganz andere dinge im Kopf hat..?ein kind spührt genau wehm er alles sagen kann,und dem jenigen sagt er dann auch alles.. glaub mir es wird irgendwann eh die zeit kommen da wird er dir garantiert nicht mehr alles sagen..besonders nicht wenn du dadrauf bestehst!!!

0

Nein, Du überreagierst nicht, ich würde mal die Ex-Schwiegermutter und den Vater des Kindes anrufen und fragen was gewesen ist. Sollte sich Dein Verdacht bestätigen, geh zum Jugendamt und versuch zu regeln, dass er nicht mehr ohne Aufsichtsperson dort hin geht.

Du mußt unbedingt mit deinem Ex-Mann reden!!! Ihr tut dem Kleinen nichts gutes, wenn er zwischen den Fronten steht. Kinder sind sehr leicht zu beeinflussen. Er mag euch ja beide und ist jetzt der leidtragende. Also, ich bin auch geschieden und habe drei Kinder, der jüngste wird jetzt fünf. Am Anfang haben meine Kinder mich gefragt warum wir nicht mehr bei Papa wohnen und warum wir nicht einfach wieder zu Papa ziehen können. Sie wollten auch lieber beim Papa wohnen. Ich muß dazu sagen, dass er sie jedes Wochenende holt. Ich habe ihnen erklärt, dass das nicht gehen würde, weil ihr Vater und ich sich nicht mehr lieb haben, und sie nicht bei ihm wohnen können, weil er ja den Tag arbeiten ist. Mit der Zeit werden sie den Alltag aber gewohnt. Du mußt mit deinem Mann aber trotzdem unbedingt reden, auch wenn es dir schwerfällt! Und sag ihm dass deine Ex-Schwiegermutter sich da raushalten sollte. Du mußt dass mit ihm regeln und nicht die Oma..

Ständig öl ins feuer werfen und wenn die einen plan haben noch bestätigung geben!!! typisch zicke, sorry aber das ist genau das falsche! aber tuts ruhig mich störts nicht!!!

0
@michi75

Ich will kein Öl ins Feuer werfen, ich will nur nicht dass der kleine den Kleinkrieg austragen muß. Er muß ja mit beiden seiten leben können. Und wenn du wüßtest was ich für meine Kinder alles tue und auf mich genommen habe, nur damit es ihnen Gut geht würdest du mich nicht Zicke nennen.

0
@wickypferd1979

Stopp ich wollte nicht dich zicke nennen. ich meinte das ständige sofort über alles reden was einem nicht in den kram passt ist zickenhaft! weist du, ich rede auch aus erfahrung und manchmal tut man einfach zu viel für die kinder. und schnellschüsse sind nie gut es sei den es würde sich um misshandlung handeln. jo, sei nicht böse mit mir, ok?

0
@michi75

Bin dir nicht böse! Aber mein Mann hat mich verlassen, weil er mich nicht mehr liebte und ihm dass zu streßig ist mit drei Kindern. Noch dazu mußte ich mit den Kindern ausziehen, weil das Haus in dem wir wohnten ihm gehörte. Ich finde schon dass reden was bringt. Ich kann mit meinem Ex-Mann jetzt besser reden als früher. Hab mich aber am Anfang schon ziemlich am Riemen reißen müssen um ihm keine zu kleben, wenn er zu mir kam um die Kinder zu holen. Aber ich habs für die Kinder getan und jetzt funktionierst tadellos.

0
@wickypferd1979

Weist du ich versteh dich gut und ihn auch! leider wahrs so bei euch das du mit dieser verantwortung auch etwas überfordert warst und die leichtigkeit eine lockere frau zu sein verlohren hattest, heute hast du das bestimmt wieder etwas zurück aber für ihn wahr das auch schwierig! ich glaube nicht das er einfach so die liebe velohren hat weil vieleicht eine andere noch im spiel wahr, egal! er hatte sicher den ganzen tag auch viel um die ohren und wahr überfordert und die frau zu hause wahr nicht mehr so leicht wie zuvor und da suchte er sich wohl einfach einen lockeren weg wie auch immer der wahr! Natürlich feige von ihm jedoch denke ich hattet ihr einfach verständniss und komunikationsschwierigkeiten, den drei kinder macht mann nicht einfach so! Und ganz so unattraktiv wirst du wohl auch nicht sein wenn er drei mal mit dir kinder wollte!! ;-) Ach die gute Liebe!!!

0
@michi75

@michi75: ich glaube, es steht dir hier nicht zu,dir hier ein Urteil zuerlauben, warum u. weshalb die Ehe der Fragestellerin gescheitert ist. Und darum ging es in der Frage auch nicht. Ich finde schon, das es sich immer lohnt, der Kinder wegen zu kämpfen u. sich um ein gutes Verhältnis nach einer Trennung zu bemühen.Wenn die geschiedenen Eltern trotzdem einen freundschaftlichen Umgang haben u. Probleme gemeinsam besprechen können sowie auch Entscheidungen, die das Kind betreffen, gemeinsam treffen, ist das ein unglaublicher Gewinn vor allem für das Kind u.macht vieles leichter.

0
@kiramarie

Also ich unterantwortete hier wickypferd und nicht der fragestellerin, denke das hat ausser dir jeder erkannt, gehört zwar nicht hier hin hast recht ist nun aber da, was wem zusteht entscheidest auch du nicht kiramarie aber lassen wir das ich bin auch deiner meinung das probleme gemeinsam gelöst werden sollen zum wohl der kinder und es auch super ist wenn man sich noch gut versteht, jedoch überleg mal was gut ist für das kind. wenn es noch mitbekommt irgendwann das mami wegen seinem geheimniss bei oma und papa nachfragt oder wenns dann noch intrigen sind gar noch zoff entsteht darum?? Fühlst du was da abgeht im kind, ihr legt alles so auf die goldwage, mal etwas ruhe walten lassen, nur etwas abwarten oder mal drüber schlafen, vieles kommt von alleine wenn man einfach sich normal verhält, so wie immer! aber jeder darf seine meinung haben, ich akzeptiere deine und du bist bestimmt ne super mutter kiramarie.

0

Da wird gerade ein kleines Kind manipuliert.Um es an sich zu reißen.Wenn du das selbe machst aus Wut wird es für das Kind die Hölle mit Psychischen Folgen.Du mußt mit dem Mann reden wirst aber nichts ausrichten können.Er wird blocken.

0

Lass ihn Kind sein!!! mit sicherheit wurde er Manipuliert und eventuell wird das noch schlimmer! Jedoch solltest du mama sein und im halt und sicherheit bieten, besser mit kleinen sachen! nur so spielst du manipulationen aus, und wenn er tobt er wolle gehen, so lass ihn gehen! Ich bin heute Alleinerziehender Vater wegen genauso einer Situation und meine zwei hattens echt nicht gut bei der mutter (ex) und wollten vor fast zwei jahren mit 10 und 12jahren von alleine zu mir kommen! leider tust du deinem sohn keinen gefallen und es tut weh, ich kenn deine gefühle ganz gut jedoch werte es nicht zu hoch und konzentriere dich aufs mutter sein, und lass dem kleinen sein grosses geheimniss!!! die zeit kommt wo er es dir von alleine erzählt, jedoch nicht mit gewalt wenn du alle auf sein geheimniss ansetzt!!! Bin übrigens noch zu haben und einigermassen attraktiv!! ;-)

Ja ich lass ihn auch Kind sein. Gestern habe ich zu ihm gesagt, wenn du gehen willst, dann geh. Ich packe dir sozusagen noch deinen Koffer. Aber der Vater sagte gleich "Nein, ich kann doch nicht, du musst hierbleiben".

Und gut zu wissen, dass du noch zu haben bist ;)

0
@biene1981

na das wahr aber zu direkt für den kleinen, du solltest es anders machen! gieb ihm liebevoll zu verstehen das er jederzeit papa anrufen darf und ihn fragen darf ob er zu ihm gehen könne. es soll eine ständige option sein für ihn so erhält er mehr vertrauen zu dir. und glaub mir er wird viele neins vom papa erhalten und wenn er ein nein bekommt machst du sofort was lustiges mit ihm, egal ein film schauen, etwas spielen sein lieblingskuchen backen etc etwas was ihm spass macht! glaub mir nach zwei drei solchen meomenten hast du seine kruste geknackt und er erzählt dir ohne das du fragst was da bei oma und papi läuft!

0
@biene1981

Das ist ja suuuuper für das Kind, die Mutter schiebt es ab und der vater sagt neindanke und das alles vor dem Kleinen? Was seid ihr nur bekloppt...

0
@Katzewanda

Ach wisst ihr was...das ist nicht immer alles so einfach ich finde auch das man den Kind immer die Option lassen sollte, ob es Papa sehen möchte oder nicht...bei mir ist das so das mein Sohn kein Bock hat bei Papa zu schlafen....und dann ist der Vater beleidigt....man ist immer emotional eingebunden...ich habe zu ihm gesagt, lass dein Sohn entscheiden und irgendwann wird er bei dir Schlafen setzte ihn nicht unterdruck....wenn das leben einfach wäre gebe es solche communitys nicht

0

Es könnte natürlich sein, dass die Oma dem Jungen vielleicht gesagt hat, nur du seist Schuld, dass sie sich so selten sehen und so. Aber natürlich kann es auch etwas anderes sein. Das ist echt eine ganz schwierige Situation.

Verstehst du dich noch gut mit deinem Mann oder seiner Mutter? Wenn ja, würde ich sie fragen, wenn nicht, würde ich erstmal abwarten und wenn es sich nicht bald ändert, dann mit ihnen reden. Wenn sie dich schlecht machen, werden sie es dir wahrscheinlich ja nicht ins Gesicht sagen.

Ja eigentlich habe ich noch ein gutes Verhältnis zu meinem Noch-Mann. Zumindest schreien wir uns nicht an und können auch normal miteinander reden. Auch mit meiner Schwiegermutter konnte ich bisher immer normal reden.

0
@biene1981

Dann sprich doch mal mit ihm. Es ist sicher ganz anders als du denkst. =)

0

Ja eigentlich habe ich noch ein gutes Verhältnis zu meinem Noch-Mann. Zumindest schreien wir uns nicht an und können auch normal miteinander reden. Auch mit meiner Schwiegermutter konnte ich bisher immer normal reden.

0

Ja eigentlich habe ich noch ein gutes Verhältnis zu meinem Noch-Mann. Zumindest schreien wir uns nicht an und können auch normal miteinander reden. Auch mit meiner Schwiegermutter konnte ich bisher immer normal reden.

0

Was möchtest Du wissen?