Soll ich mein Kind mitnehmen oder beim Vater lassen?

20 Antworten

Hm...

Ich könnte meine Kinder auch niemandem "überlassen"... aber vllt ist ja auch DAS egoistisch!

Ich finde es prinzipiell schonmal super, dass Dein Partner so weit zu der Sache steht, dass er beide Entscheidungen tragen würde, also auch die, wenn Dein Sohn mit käme (was ich aber auch EIGENTLICH für eine Selbstverständlichkeit halte, denn ggf gibt's Dich halt nur im Doppelpack).

Mit 1 1/2 Jahren macht einem Kind ein "Ortswechsel" überhaupt nichts aus. Sprachlich ist ihm das auch völlig wurscht, evtl. dauert es ein bisschen, bis er beide Sprachen voneinander sortiert.

Dennoch denke ich, dass Du nicht über die gestellte Frage nachdenken solltest, sondern wirklich - wie hier Einige sagen - ob Du überhaupt auswandern solltest, bzw. musst.

Was hindert Deinen neuen Partner daran, nach Deutschland "auszuwandern"? In DEINE Richtung, ohne, dass DU eine solche Frage aufkommen lässt, ob Du Dein Kind "zurücklässt"?

Wenn er in Holland Arbeit hat und hier nicht... dann müsstet Ihr eben abwarten, dass er hier Arbeit findet und dann kommt er her. Wenn es um seinen Familienanschluss geht, dann sollte ein erwachsener Mensch sich doch leichter damit tun, zu verstehen, dass die nicht aus der Welt sind. Und Holland ist ja nun quasi wirklich ein Katzensprung.

Zuerst einmal solltest du dir darüber klar werden was du möchtest?

Es liest sich bei mir so raus, das du es deinem Freund Recht machen möchtest, ist das so?

Kannst du nicht in _Deutschland bleiben? Warum möchtest du auswandern? So Hintergrundinformationen sind wichtig, wenn man eine gescheite Aussage treffen soll.

Ob dein Freund mit deinem Kind auskommen würde, hängt an euch dreien, besonders an der Beziehung die dein Freund mit dem Kind aufbaut.

Dein Freund stellt dich vor die Wahl? Was passiert denn wenn du dich für dein Kind entscheidest und hier bleibst, geht er dann? Dann ist es nicht der richtige Partner.

So ein kleines Kind sollte immer im Vordergrund stehen, denn es wird so oder so leiden, ganz egal wie du dich entscheidest, denn entweder es sieht den Vater oder dich nicht mehr regelmäßig.

Suche nach einer Lösung die für dich und dein Kind richtig ist und wie alle am wenigsten leiden.

LG Pummelweib :-)

Entschuldigung, aber deine frage kann ich nicht nachvollziehen. Deinen freund kannst du schneller verlieren als du gucken kannst. Ich würde ohne Zweifel das Kind mitnehmen, es wuchs in deinem Bauch voran. 

Klar es kann passieren das sich das Kind überfordert fühlt, aber wen du dich gut um ihn kümmerst & einfuhlsam zu ihm bist, werdet ihr das schaffen, außerdem ist er doch noch. so jung, kinder nehmen das alles anders auf & verarbeiten das dementsprechend auch anders. 

Aber alle anderen sorgen von dir gegenüber deinem Kind kann ich nicht nachvollziehen. 

Es hört sich für mich so an, als wäre es dir irgendwie egal, da nützen diese Worte von wegen ich würde ihn so vermissen nichts, wer wirklich sein Kind im Herzen trägt, würde sich garnicht erst wagen darüber nach denken das Kind woanders zu lassen. 

auswandern nach kanada/usa pro und contra

Naja mein vater würde gerne auswandern und ich finde das super weil ich das auch will :D

Könnt ihr mir ein paar vorteile und nachteile zu kanada bzw. Usa schreiben oder einfach über auswandern allgemein... ich hab schon viel gelesen aber das war nie wirklich hilfreich... .

...zur Frage

Nachbarskind gestorben, wie damit umgehen?

Guten Morgen, heute ist das schrecklichste passiert, was sich Eltern nur vorstellen können! Der 2- jährige Sohn meiner Nachbarin ist aus dem Fenster gefallen und später im Krankenhaus gestorben, das hat mich extrem mitgenommen und verstört, ich bin immer noch schockiert, was kann ich nun für meine Nachbarin tun und wie kann ich selber besser damit umgehen? Danke schon mal für alle Antworten, wünsche euren Familien lange Gesundheit!

...zur Frage

Schwanger und Vater möchte das Kind nicht...

Hallo,

Bin 13 Wochen ungeplant schwanger. Der Vater hat mir jetzt gesagt er möchte das Kind nicht. Wir beide sind uns einig das eine Beziehung auch nicht funktionieren wurde.

Meine situation; 35 Jahre, wohne bei mein Eltern, bin 40 Std. berüfstätig in Holland, hab zuhause noch ein Betrieb mit Pferde....

Wie soll ich jetzt voran gehen? Weiß nicht wie die Gesetze hier sind...

...zur Frage

Geteiltes Sorgerecht - kann Vater einfach wegziehen und Kind mitnehmen?

Folgender Fall: Mutter u Vater haben geteiltes Sorgerecht. Neueste Regelung vom Amt lautet, jeder hat das Kind (1) eine Woche. Also immer abwechselnd. Ich kenne beide Parteien und weiß das der Vater mit dreckigen und falschen Mitteln u Aussagen spielt u der Mutter nur aus Trotz das Kind wegnehmen will. Denn ohne seine neue Freundin u die Hilfe der eignen Mami, ist er total überfordert mit dem Kind. Epilepsie durch Stress verursacht hat er auch noch. Sein Drogentest steht auch noch an und da er regelmäßig kifft, wird der sicher nicht negativ ausfallen. Jedenfalls will er nun mit dem Kind einfach mal paar hundert km weiter weg ziehen, um seinen Meister zu machen. So einfach geht das aber nicht oder? Er kann doch nicht einfach das Kind mitnehmen. Was kann die Mutter dagegen tun? Sie ist total verzweifelt, weil ihm jeder seinen Sch....ss glaubt.

...zur Frage

Ohr verstopft- was soll ich machen?

Guten Abend, Seit ein paar Stunden ist mein rechtes Ohr verstopft. Ich unkluges Kind habe den Fehler gemacht zu denken dass ich das mit einem Wattestäbchen geregelt kriege! Schwachsinn! :( Man muss sich das so vorstellen als ob ein In-Ear-Kopfhörer im Ihr steckt. Ich hab mich erkundigt. Empfohlen wird entweder Apotheke oder HNO / Hausarzt Da ixh am Wochenende keine Zeit habe und gewöhnlich die Ärzte auch am Wochenende geschlossen haben bleibt mkr nur morgen Mein Vater gibt mir die Wahl jetzt: Entweder ich hole mir Ohrentropfen (oder sonst was der Apotheker mir empfiehlt) und hoffe dass sich die Verstopfung "auspülen" lässt und wenn ich pech habe warte ich bis Montag Oder Mein Vater hat sowieso morgen einen Arzttermin morgens und meint er könnte mich mitnehmen und mich dann zum HNO fahren meint aber auch dass die mich vielleicht ohne Termin nicht nehmen und behandeln würden. Ich will ehrlich gesagt zum Arzt, dass er mein Ohr auspült aber dann muss ich die Schule ausfallen lassen und überhaupt ob der mich nehmen wird weiß ich nicht. Könnt ihr mir sagen ob es sich lohnt die Schule ausfallen zulassen? 😥 denn dieses Gefühl ist nämlich super unangenehm noch schlimmer als Kopfhörer stecken zu haben :( An die, die bis hier hin gelesen haben. Danke über eine hilfreiche Antwort würde ixh mich sehr freuen! !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?