Kind mit 15?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Also vorerst: In dem Alter solltest du dir noch keine Gedanken über Kinder machen, da solltest du dich wirklich erst mal um dein Abi und deine Schule kümmern.
Wenn du irgendwann einen festen Freund hast, mit dem du dir vorstellen könntest, eine Familie zu gründen, kann man darüber nachdenken.
Jetzt hält keine Beziehung gut genug für ein Kind in dem Alter, zumal du auch mit dem Alter trotz deinem vielleicht geistig und körperlich hohem Niveau viel zu jung bist. Auch wenn du Kinder magst, das ist kein Argument.
Geh es also langsam an, kümmere dich erst mal komplett um deine Karriere und wenn du damit einigermaßen sicher bist, dein Studium abgeschlossen ist, und du einen Freund hast, mit dem du Kinder kriegen möchtest, kannst du dir langsam Gedanken um das Kinder kriegen machen.
Keine Sorge, du wirst Wege finden, deine Karriere und deine Familie unter einen Hut zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kind mit 15 ist zu früh! Man sollte erst über ein Kind mit frühestens 20 Jahren nachdenken. 

Wenn du jetzt sagst das du ein Kind willst, dann musst du auch darüber nachdenken ob du finanziell gut da stehst. Du willst doch sicher deinem Kind ein gutes Leben bieten.

Also ein Kind mit 15 ist echt zu früh. Mach lieber zuerst die Schule fertig und wenn denkst das du finanziell gut da stehst und jemanden gefunden hast, dann solltest du über ein Kind nachdenken aber nicht 15 Jahren.

Du willst doch nicht deine ganze Kindheit verbringen auf ein Kind aufzupassen wenn deine Freunde Spass haben.

Fazit: 15 ist echt zu früh!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt hast Du auch keine Zeit für Kinder. Und nicht mal das Geld, um z.B. einen Krippenplatz zu bezahlen. Und was meinst Du, wie Deine Eltern das finden würden, wenn Du sie direkt zu Großeltern machst?

Wenn Du so vernüftig wärst wie Du denkst, dann würdest Du Dir darüber bewusst sein, dass es besser ist, erstmal die Schule zu beenden, eine feste Partnerschaft einzugehen und dann, wenn Du auf eigenen Füßen zu stehen in der Lage bist, gemeinsam mit ihm Dich für ein Kind zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ganz schnell wieder vergessen, du bist erst 15.

Und geistige Niveau einer erwachsenen?

Eher kaum, ein Kind braucht Zuneigung, oder warum meinst du gibt es Elternzeit in dem man eben nur beim Kind ist und nicht arbeitet? je nachdem sind das im Normalfall 1-3 jahre, je nach Person eben, manche auch länger.

Zudem, viele Ärztinnen werden auch erst Mutter, wenn diese mal paar Jahre im Job gearbeitet haben, ich kenne genug Ärztinnen.

Und ich denke mit 15 würdest du das auch noch nicht so schaffen sich wirklich 24 Stunden um ein Kind zu kümmern.

Klar sind kinder süß, ich sehs an meinen Neffen der mich sehr gerne mag und immer auf meinen Arm mag wenn ich ihn mal sehe ( leider nicht oft, war erst 3 mal in fast 2 jahren, da er zu weit weg wohnt ), aber naja mit 15 braucht man noch kein Kind.

Darüber kann man sich mal Gedanken machen wenn man mal einen Beruf erlernt hat und in einer festen Beziehung ist, denn wenn ein Kind ohne vater aufwächst, ist dies auch nicht schön für das Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass Du mit 15 schon ein Kind haben solltest ,auch wenn Du geistig reifer bist war de so bis 25 ,dann ist immer noch Zeit für ein Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade weil du eine solche frage stellst und mit 15 schwanger werden willst, weil dundas gefühl hast, später keine kinder zu haben, zeigt, dass du eigentlich doch noch nicht reif genug bist für ein kind. Zudem kannst du nach deinem medizinstudium gut ein kind kriegen. Du kannst als chirurginnuch einfach teilzeit arbeiten also statt 100% auch nur 50%. Das geht locker. Und wenn du das nicht willst, dann ist dir ein kind wohl auch nicht so wichtig. Aber jetzt ein kind zu haben wäre echt sh  it.

Zudem bist du gar noxh nicht reif genug, weil du keinen gedanken daran verschwendest, wie das kind aufwachsen müsste und ob es dem kind gut geht. Selbst nach dem abi wirst du noch was haben müssen um geld verdinen. Ein kind braucht eine mutter welche nicjt nzr 100% für sie da ist sondern auch 100% alles finanzieren kann. Und am besten ist es auch wenn die mutter einen freund hat, welcher der vater des kindes ist, die nicht nur zusammen sind, damit die mutter mit 15 schwanger werden konnte.

Krank sowas.

Du bist 15. selber noch ein kind. Denkst fast wir ein kind und sagst zwar das es dir bewusst ist, wie viel arbeit ein kidn wirklich ist aber nur kinder lieben und hin und wieder mal babysitten ist nicht das selbe wie selber ein kind haben und wochen bis monate und sigar jahrelang für sie da sein zu müssen.
Aufstehen nachts, stillenc wieder ins bett 3 eventuell 3 monats kolliken durch machen was du wahrscheinlich nichtmal weisst, was das ist, dann die richtige ernährung raus suchen wo du sicherlich auch noch nicht wirklich eine ahnung hast, wie es geht, ausser apfel oder banane oder kartoffel zu brei matschen, zeit mit kind verbringen, und die schlimmen trotzphasen durch machen zu müssen, darauf wirst du jetzt noch nicjz vorbereitet sein. Zudem weisst du koch gar nicht, ob dein kind im aller schlimmsten fall krank seind könnte. Dann vereust du es, weil du dir für ein Krankes kind lieber mehr die Zeit genommen hast, als disch noch zwischen abi und studium darum kümmern zu müssen.

Zudem , wenn du ketzt ein kind hättest, und danach die abitur machst und dann studieren willst, musst du dich sehr auf das studium konzentrieren und somit ist die wahrscheinlichkeit grösser, dass dundein kind vernachlässigen wprdest und es dann darubter leidet.

Ich hoffe sehr, dass du es dir 5 mal sogut überlegst und wenn du meinst reif genug zu sein, dann würdest du jetzt kein kind haben willen sondern es auf später verschieben. Denk an dein Kind und nicht nur an dein Kinderwunsch und deine Kariere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Familie und Karriere geht beides...wenn du doch so reif bist, wie du behauptest, dann weißt du auch, wie man beides gleichberechtigt unter einen Hut bekommt.

Du kannst beides machen. Aber nicht mit 15. Du würdest nicht mal das Sorgerecht für das Kind kriegen, solang du nicht 18 bist.

Aber mit 15 haben sich die meisten wohl als so viel erwachsener Gefühlt, als sie eigentlich waren...das ist normal...warte mal 5 Jahre, blick auf dein 15-jähriges Ich zurück und du wirst lachen, wie jung du doch warst...in jeder Hinsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von G4MEJOK3R
05.09.2016, 22:32

Hörst du dir überhaupt zu?

Egal ob man reif ist, man sollte keine Kinder mit 15 bekommen!!!

1

Wie stellst du dir das vor? Zu einem Kind gehört auch ein Vater! Soll der etwa auch erst 15 oder 16 Jahre alt sein? Frag mal deine Mutter, ob sie bereit ist, noch ein Kind zu bekommen. Dann kannst du dich um das Geschwisterchen kümmern, wenn du Zeit dazu hast. Wetten, dass du dann keine Zeit (mehr) hast? 

Alle Teenies, die meinen, mit 15 Jahren schon sooo reif zu sein, sind definitiv unreif! Mach mal ein Praktikum in einer Kindertagesstätte und du änderst ad hoc deine Meinung was Babys und kleine Kinder angeht. Die sind nämlich nicht immer so pflegeleicht, wie du dir das vorstellst. Von Krankheiten mal ganz abgesehen :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir vorschlagen Abi (1,0), Studium 3 - 4 jahre im job und dann kinder kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"ich bin mir auch durchaus bewusst, dass ein Kind ein Full Time Job ist"

Schlichtweg falsch.

Und denkst du es gibt nur kinderlose Chirurginnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 15 Jahre alt, habe aber sowohl das geistige als auch das körperliche Niveau einer erwachsenen

ja, das dachte ich mit 15 auch ... jetzt bin ich 27 und wieder der gegenteiligen meinung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simonjaehn
05.09.2016, 22:14

Haha ja ist bei mir genau so. Mit 15 denkt glaube ich jeder das er der schlauste ist haha

0

Beides. Geht durchaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du deinem Kind bieten?

Du hast noch keine Ausbildung, keinen Job, kein Geld.

Schau dass du das alles mal erledigt hast, dann kannst du deinen Kinderwunsch nochmals überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

laa erst mal schule wertig machen und ausbildung machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch erst dein traumjob und dann krieg ein kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?