Kind krank geschrieben. Darf es in den Kindergarten?

12 Antworten

Eigentlich nicht, weil der Arzt ja Schonung für das Kind fordert und diese ist in der Kita ja nicht gegeben und wenn es vielleicht noch etwas ansteckendes hat, wäre das sehr verantwortungslos.

Eine "Krankschreibung" für Kinder gibt es nach dem Sozialgesetzbuch (SGB V) gar nicht. Der Arzt kann lediglich ein Attest ausstellen, was einer Empfehlung gleich kommt. Daher entfällt auch nicht - wie bei gesetzlich versicherten Arbeitnehmern - der Versicherungsschutz, wenn das Kind trotzdem in den KiGa geht. Allerdings können die Kinderpflegerinnen und Erzieherinnen die "Annahme verweigern", wenn sie durch die Krankehit des Kindes eine Gefährdung desselben oder der anderen Kinder befürchten.

Trotzdem würde ich dringend empfehlen, ein fieberndes Kind zu Hause zu lassen.

was bringt es dem Kind wenn es ständig Kopfweh, bauchweh oder sonstwas hat und nur im Kindergarten rumsitzt? Laß es zuhause, dann werden die anderen auch nicht angesteckt

Kindergarten Problem, was kann ich tun?

Guten Morgen,

da ich alleinerziehender Vater bin, geht mein Soh 4 Jahre alt zum Kindergarten. Im Kindergarten wurde mir am Freitag mitgeteilt, dass mein Sohn um 13:30 Uhr abgeholt werden muss von Montag bis Mittwoch. Also 3 Tage lang. Im Kindergarten bleibt er normalerweise bis 16 Uhr. Mich hat es sehr frustiert und gestört dass man mir am Freitag so kurzfristig mitgeteilt hatte. Mit der Begründung dass einige Erzieherinnen krank sind. Ich kann auf der Arbeit nicht einfach fehlen, ausserdem wie machen das die anderen die einen Job haben? Ist das rechtens was der Kindergarten macht? Freunde und Verwandte müssen alle arbeiten so wie ich auch, kenne keinen der/die 3 tage frei hat und mein Kind abholt. Ausserdem bin ich unzufrieden mit dem Kindergarten und der Erzieherinnen. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ab wie viel Jahren darf mein Kind in den Kindergarten?

...zur Frage

Wie schützt ich mein Kind vor Krankheit?

Hallo, mein Kleiner (2)wird bald operiert. Er ist sehr anfällig und wird schon mal krank wenn ein Kind neben ihm hustet oder Schnupfen hat. Habe ihn schon aus dem Kindergarten gegeben das er sich kurz vor der OP nicht ansteckt. Sooo nun meine Frage: wir sind 1 Woche vor der OP in einem Restaurant eingeladen wo ich weiß das andere Kinder auch kommen und halt viele Leute .... Ich möchte nicht hingehen da ich Angst habe das er wieder krank wird. Die Person die uns einlädet findet das lächerlich und sagt ich reagier über nuuuuur hätten wir die OP eigentlich schon gehabt aber er wurde 3 Tage vor Op krank :(

Lange Rede kurzer Sinn : Soll ich hingehen oder nicht ? Versteht mich jemand oder reagier ich über ?

...zur Frage

Wie oft darf man krank sein bevor man gekündigt wird?

Hi Community,

Folgende Situation,
Eine gute Freundin von mir hat ein Kind, welches öfter krank ist, da es neu in einem Kindergarten ist. Die kleine ist 4 Jahre alt. Man sagt ja, soweit ich weiß, dass wenn ein Kind neu in einem Kindergarten ist, ist die Chance hoch, dass es krank wird

Wie auch immer.. Meine Freundin hat einen Job, und es kam schon öfter vor, dass Sie nicht arbeiten gehen konnte....wegen der kleinen, da meine Freundin alleinerziehend ist und keinen hat der auf die kleine aufpassen könnte.
Ihr Chef macht schon gut Stress und sagt dass sie zu oft nicht da ist. Sie hat sich auch schon aus Not heraus ein Attest geholt damit es offiziell entschuldigt ist, obwohl Sie nur wegen der kleinen nicht arbeiten geht

So nun zu meiner eigentlichen Frage.
Wie oft darf man krank sein, bevor man gekündigt werden kann. Oder darf der Arbeitgeber einen nicht kündigen, da Sie ja ein Attest vorlegt?

...zur Frage

Darf jedes Kind einen Kath. Kindergarten besuchen?

Darf jedes Kind einen Kath. Kindergarten besuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?