Kind (knapp 1 Jahr) will dauernd Trinken/Essen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich will dir keine angst machen,aber für mich hat dein sohn diabethes und zwar diabethes typ 1.dieses viele trinken und ,daß er trotz vielem essen nicht zu nimmt ist fast der beweiß.bitte laß unverzüglich sein blut untersuchen.besteh darauf,falls der kinderazt das nicht will weigeet er sich trotzdem,geh zu einem anderen Kiarzt..hast du da denn noch nie mit deinemKi arzt drüber gesprochen? hattest du schwangerschaftsdiabetes? weil das geburtsgewicht so hoch war .meist haben die mütter dann diabetes in der schwangerschaft gehabt.

wünsche dir und deinem kleinen alles alles gute und --danke fürs fähnchen

0

Ich hätte das Thema schon längst beim Kinderarzt angesprochen. Normalerweise fragt ja der Kinderarzt auch bei den Untersuchungen nach, wieviel sie Essen. So ist es jedenfalls bei unserer Kinderärztin der Fall. Sprich es auf jeden Fall beim Kinderarzt an und lass das abklären!

sowas ist doch nimals ein 1 jahr altes kind???? und ausserdem mein kleiner neffe de rjezt 4 jahre alt ist wiegt wie ne tone kommt der zu uns klaut der alles süße und ist das bei ihm und meiner schwester zu hause grigt der auch dauernt zu essen xDDD aber da er so viel futert asetze ich im grenzen die meine sis vergeswen hat im zu gebenn ich ging mal mit der einkaufen und die kaugffte für ihn ja mehr als für 80 euro süßes ein und der rest lag so bei 30 euro

Migräne und niedriger Blutdruck - Habt ihr mal ein paar Frühstückstipps für meinen Sohn?

Hallo Community,

mein Sohn ist 11 und ein absoluter Frühstücksmuffel. Die Schule beginnt bei ihm schon um 7:30 Uhr und ich hätte gerne, das er einen Happen isst und trinkt, bevor er aus dem Haus geht. Aktuell eine Scheibe Vollkorntoast, zusammengeklappt und ein halbes Glas Milch. Für die Pause nimmt er dann noch Brot/Brötchen, Obst/Gemüse und Wasser mit.

Jetzt will er aber morgens überhaupt nichts mehr essen.

Er ist so der Typ Spargeltarzan, immer in Bewegung und essen ist für ihn totale Nebensache. Wenn überhaupt dann am liebsten 3 x am Tag Pizza...

Das Hauptproblem ist nun, dass er seit 6 Jahren unter Migräne leidet und zudem einen niedrigen Blutdruck hat. Geht er ohne essen und trinken aus dem Haus, kann ich ihn um 9:00 Uhr im Sanizimmer mit Kühlbeutel und Brechschüssel abholen. Dann geht nur noch dunkel, Ruhe und Ibu. So wie heute wieder einmal. o.o

Er mag keine Joghurts (Stücke!), Smoothies u.ä. und mir gehen auch die Ideen aus. Altersgemäß neigt er zum absoluten "Müll" essen... Pizza, Kuchen, Pudding, "Joghurt" mit der Ecke und so Zeugs. Gibts auch ab und zu mal aber ganz sicher nicht ständig.

Und nein, wir leben das nicht so vor. Ich koche frisch und bemühe mich um ausgewogene Abwechslung. Sein Bruder hat überhaupt keine Probleme in der Richtung.

Habt ihr einen Rat für mich, wie ich ihn im eigenen Interesse zum frühstücken bringe?

...zur Frage

Ist es okay, wenn Kaninchen Beeren essen?

Hallo, kurze Frage, ist es okay wenn Kaninchen Beeren essen? Ich hab bisschen Angst dass es Durchfall geben könnte.. Also er liebt sie echt abgöttisch.. Vorallem Himbeeren..aber auch Erdbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren isst er gern. Ist es ok ihm die zu geben? Die sauren wie Stachel und Johannis bekommt er natürlich nicht :) danke!

...zur Frage

2 jährigen Kind Flasche nachts abgewöhnen?

Hallo ihr lieben und zwar mein Kind ist 2 1/2 Jahre und hatte nachts immer eine Flasche Milch mit im Bett. Abend Brot isst er immer gut und ist sich vollkommen satt. Er nimmt denke mal nur die Flasche um dran zu nuckeln um besser ein zu schlafen. Schnuller nimmt er nicht mehr und will er auch nicht.  Ich habe jetzt zwei Tage die Flasche nicht gegeben aber er macht ein Riesen Theater er schreit rum und und und. Ich möchte nicht das er schiefe Zähne bekommt habe das leider schon bei bekannten gesehen das deren Tochter total schiefe Zähne hat durch die Flasche.

Kennt ihr gute Tipps wie ich es hinbekommen das er ohne Probleme im Bett einschläft ohne Flasche.

...zur Frage

Täglich nur milch trinken?

Also würde man überleben wenn man nur milch trinkt und kein essen isst. Interessiert mich nur

...zur Frage

Wie viel Flüssigkeit sollte ein 11 Monate altes Baby zu sich nehmen?

weil ich bestimmte Tabletten einnehmen muss, bin ich dabei meine Tochter abzustillen. Milch aus dem Fläschchen will sie nicht. Tagsüber trinkt sie ca. 150 - 200 ml Wasser oder Tee. Den ganzen Tag über versuche ich ihr etwas zu trinken anzubieten, aber oft will sie nicht und wenn sie trinkt, dannn nur einen oder zwei Schlücke. Ansonsten bekommt sie morgens Müsli, da ist ca. 80 g Milch dabei, mittags isst sie vom Tisch mit (Brei mag sie nicht mehr), zwischendurch bekommt sie noch einen obstfreien Getreidebrei oder Zwieback mit Milch oder ähnliches als Zwischenmahlzeit (ca. 70 ml Flüssigkeit), abends bekommt sie einen Bei, da ist ca. 230 ml Flüssigkeit enthalten. Meine Frage ist: reicht das oder ist das viel zu wenig? Bei Bekannten trinkt der Sohn am Tag 400 - 500 ml Tee, das würde meine Kleine niemals schaffen. Muss ich mir Sorgen machen? Wie kann ich mein Baby dazu bringen mehr zu trinken?

Vielen Dank für das Durchlesen und für eure Antworten!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Nach Bleaching: Bestimmte Früchte essen?

ich hatte heute ein zahnbleaching und darf jetzt 48h keine stark färbenden lebensmittel essen/trinken (blaubeeren, tabak, tee, kirschen, kaffe...). meine frage: zählen erdbeeren, mangos und weintrauben auch dazu oder darf ich die essen? LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?