Kind im Unterricht zu still

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es sieht ganz so aus als ob dein Sohn Angst hat sich im Unterricht zu beteiligen wahrscheinlich weil er Angst hat das es falsch ist! Gehe einfach auf ihn zu und sage ihm wieso er denn so wenig mitmacht!

ich würde ihn mal darauf ansprechen warum er nichts sagt. es kann in diesem alter nämlich sein, dass er angst hat etwas falsches zu sagen und dann vor den anderen als streber dastünde. Vielleicht hat er angst davor!?

und? machen sich die Lehrer sorgen das er nicht ein adhs kind ist und somit nicht normal oder was?

Lenari 08.12.2012, 22:14

Er versaut sich die Noten damit. Insbesondere in den Nebenfächern, wo keine Klassenarbeiten und keine Tests geschrieben werden, kommt es eben NUR auf das Mündliche drauf an - leider.

0

Die Antwort von mir, die grade gelöscht wurde, war nicht so sinnfrei, wie anscheinend vermutet wurde. Sie war durchaus als dezenter Hinweis zu verstehe, doch mal das Kind direkt darauf anzusprechen.

Lenari 12.12.2012, 10:52

Denkst du, das wäre so einfach? Glaubst du, du kriegst eine Antwort von einem Kind?

0

schwierig einem kind in der fünften klasse zu erklären, wozu er noten braucht.

vlt. wäre ein deal mit den lehrer_innen angebracht. die können für ihr geld ruhig mal was tun! wenn sie das auch so sehen, dass er evtl. zu "schüchtern" oder ägstlich ist, aber trotzdem gut den stoff mitbekommt, dass die ihn mal auffordern und drannehmen, auch wenn er sich nicht gemeldet hat. das kann ja nun nicht das problem sein.

aber vlt. ist er einfach im gym überfordert, wie so viele kinder, die auf's gym gehen sollen, weil das besser für das spätere leben sein soll.

Lenari 12.12.2012, 10:51

Seine Lehrerin sagt, er sei richtig auf dem Gym. Er höre auch zu.

0
toberg 12.12.2012, 14:47
@Lenari

naja, dann gibt es ja kein problem ;-)

0

Ich verstehe nicht was die Lehrer von dir dann wollen? Würde ich jetzt mal direkt fragen...

Was möchtest Du wissen?