Kind im Kindergarten plötzlich nicht mehr trocken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Kinder, die sich "problemlos"integrieren lassen, ist die Umstellung vielleicht gar nicht so problemlos. Sie wissen, was von ihnen erwartet wird, und versuchen, bestens zu funktionieren.

Für die Erzieherin gibt es keinen Stress, Kind macht ja alles richtig. Für die Kleinen ist die Anpassung Stress. Es dauert eine Weile, bis ihnen richtig bewusst wird, dass es die bisher bekannte Welt nicht mehr gibt.

Selbst wenn ihm das alles schon bewusst war, ist es trotzdem eine Riesenumstellung für den Kleinen. Wie groß ist die Kindergartengruppe? 25 Kinder? Da können sich die Erzieherinnen nicht um jedes Kind einzeln kümmern. Aber genau das war er bisher gewohnt.

Vielleicht machst Du noch einmal ein Treffen mit der Tagesmutter aus. Bezahl sie meinetwegen für eine Stunde oder einen Nachmittag gemeinsames Kaffeetrinken! Es wird dem Kleinen gut tun.

Vielleicht liegt aber auch ein ganz anderes Problem zugrunde. Vielleicht kann er sich schlecht vom Spiel lösen und vergisst, rechtzeitig die Toilette aufzusuchen.

Muss er erst Bescheid sagen, bevor er auf Toilette gehen darf? Es könnte für ihn einfach zu lange dauern, bis er sich entleeren darf. Vielleicht sind die Umstände, wie es im Kindergarten gehandhabt werden, auch etwas, woran er sich erst gewöhnen muss.

Warte erstmal ab, es könnte gut sein, dass er so in das Spiel mit den anderen Kindern vertieft ist, dass er das nicht realisiert, dass er eigentlich mal dringend aufs Klo müsste.

Wenn das so weitergeht, musst Du ihn fragen, ob er ein Problem mit den Toiletten dort hat. In Kindergartentoiletten kann man die Tür nicht abschließen, vielleicht ist ihm das unangenehm, da drauf zu gehen?

Ich würde da jetzt auch erstmal keinen Druck ausüben, aber ihm sagen: Wenn Du merkst, Du musst aufs Klo, dann geh auch.

lg Lilo

Ich würde jetzt aus dem Bauch heraus sagen, dass Du Dir keine Sorgen zu machen brauchst. Vermutlich ist er im Kindergarten zu sehr abgelenkt, so dass er nicht rechtzeitig zur Toilette kommt oder es so lange hinauszögert, bis es zu spät ist, denn man könnte auf der Toilette ja etwas verpassen. Du machst es schon richtig - Druck auszuüben wäre der komplett falsche Weg. Sag ihm vielleicht nochmal ganz in Ruhe, dass er schneller reagieren muss, wenn er glaubt auf die Toilette zu müssen, wäre zwar blöd, wenn man dann das Spiel unterbrechen muss, aber das Saubermachen würde ja auch Zeit in Anspruch nehmen.

Ideen für einen Freispielimpuls im Kindergarten

Hallo Leute,

ich stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch. Ich brauch für meine Einrichtung zwei wirkliche gute Freisspielimpulse, die ich nächste und übernächste Woche meinen Kindern anbieten kann. Es wär super, wenn ihr mir helfen könnt, denn mir gehen meine Ideen langsam aber sicher aus. :D Vielen Dank schon mal im voraus. Liebe Grüße :)

...zur Frage

mein kind pullert nur zum mittagsschlaf im kindergarten ein

hallo, meine tochter, fast 4, ist schon lange trocken.seit ein paar wochen pullert sie allerdings jeden tag zum mittagsschlaf im kiga ein.zuhause passiert das nicht. sie erfindet jeden tag neue sachen, warum es passiert sei. es ist nix vorgefallen u die erzieherinnen sind super lieb. weiß mir keinen rat mehr. wer kann helfen????

...zur Frage

Darf Kindergarten ein 4-jähriges Kind abholen lassen, weil es in die Hose macht?

Ein 4-jähriges Kind macht häufig Stuhlgang in die Hose. Verschiedene Ärzte haben medizinische Ursachen ausgeschlossen und gehen von einer Entwicklungsverzögerung aus.

Das Kind hat recht weichen Stuhlgang und muss dann in der Regel abgeduscht werden, was einen großen Zeitaufwand für die ErzieherInnen bedeutet.

Frage: Hat der Kindergarten das Recht, die Eltern dann anzurufen und von ihnen zu verlangen, dass sie vorbeikommen, das Kind saubermachen oder mit nach Hause nehmen? Die Eltern bezahlen ja Geld für den Kindergartenplatz - ist es nicht Aufgabe des Kindergartens, für ein Kind zu sorgen, auch wenn es mit der Sauberkeit noch nicht so weit ist wie die meisten Gleichaltrigen?

...zur Frage

Abschied KITA?

hey, ich arbeite zurzeit noch im kindergarten beende dort aber auch zum 30.06 meinen Bundesfreiwilligen Dienst.Es ist aber ein Waldorf kindergarten und ich bin am überlegen was ich den Erzieherinnen( habe 2 stück in meiner gruppe) schenken soll.

danke

...zur Frage

Welche Fragen könnte ich stellen für eine Eingewöhnung?

Ich möchte in meiner Kindergartengruppe ein Interview durchführen. Das Thema ist Eingewöhnung dazu möchte ich Eltern und Erzieherinnen der Gruppe befragen. Welche Fragen könnte ich für beide seiten stellen? Brauche Ideen!

Vllt. Wie war es bei ihnen die Eingewöhnung??

...zur Frage

Abschiedsgeschenk Kindergarten :)

Hallo, in ca. einem Monat endet mein Jahrespraktikum in einem Kindergarten. Nun würde ich den Kindern und Erzieherinnen gerne was zum Abschied schenken. Für die Kinder habe ich mir überlegt jedem Kind ein Fisch zu nähen, da unsere Gruppe " Fische" heißt. Allerdings habe ich kein Schnittmuster und weis auch nicht in welcher Farbe ich sie nähen soll. Habe mir diese Stoffe überlegt (siehe Anhang) findet ihr die in Ordnung oder ist das blöd weil es keine bunten Fische gibt? :) welche Farbe sollte ich das Auge und den Mund machen? Für die Erzieherinnen ist mir noch nichts eingefallen. Was könnte ich ihnen schenken auch einen Fisch oder eher was anderes? :) Danke für Eure Hilfe! :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?