Kind hat Panische Angst vor 2 bestimmten Männern

14 Antworten

Hallo-die Kleine hat mit Ängsten unbekannter Natur für uns Erwachsene- zu tun. Der Auslöser kann ein Film, eine unbewusste - für das Kind aber erschreckende Handlung dieser oder ähnlich aussehender Männer - sein, im Umfeld der Kita oder auch aus Märchenbüchern Bilder - es gibt tausende Möglichkeiten, woher sich diese Angst entwickeln konnte. An Missbrauch muss man nicht immer gleich denken. Auf alle Fälle müssten die Eltern des Mädchens schon etwas tun - Hilfe von außen ist hier wichtig. Einen Termin zu bekommen ist sicherlich sehr langwierig - ich habe dies selbst mit meiner Tochter erlebt. Zwischenzeitlich mal versuchen, über die Kindergärtnerin o. ä. ein Gespräch zu suchen darüber...... Aber einfach nichts tun kann böse Folgen für das Kind haben.

Ich würde mit der Nichte reden und nachfragen warum genau sie Angst vor den Männern hat! Und nicht zu schnell locker lassen, sondern auf eine Antwort bestehen! Wer weiss, vielleicht ist die Angst ja berechtigt wenn einer der beiden sich dem Kind unverhältnismäßig verhalten hat!

Das muss auf jeden Fall geklärt werden, ansonsten unbedingt einen Psychologen zu Rate ziehen, denn später ist es sehr schwer, unverarbeitete Ängste wieder los zu werden!

Hallo Shaila85, bei Deiner Schilderung läuft es mir kalt den Rücken runter. Die Eltern der Kleinen sollen sofort versuchen Termine bei einem Kinderpsychologen zu bekommen. Seit wann beobachtet Ihr das Verhalten? Denkt gemeinsam mit den Eltern darüber nach, ob Ihr herausfinden könnt: Wann war es zum 1.Mal zu beobachten? Was ist an dem Tag passiert? Wem ist sie da begegnet oder war sie anvertraut? Das sind wichtige Fragen, die auch der Kinderpsychologe beantwortet haben muss. Zusammen kann man sich oft an mehr Einzelheiten erinnern. Ein solches Verhalten, ist nicht von dem Kind gewollt, sondern es passiert mit ihm und sollte für alle Erwachsenen ein Alarmzeichen sein! Deshalb muss abgeklärt werden, woher es kommt, sonst belastet es das Kind sein Leben lang und zeiht eventuell psychische Probleme nach sich. Die Ursachen können vielschichtig sein und reichen von Anschimpfen, bis schlimmsten Falls Mißhandlung oder Mißbrauch. Keinesfalls dürft Ihr aber denken, dass diese Männer "Täter" sein müssen. Das Kind assoziiert oftmals in solchen Situationen sein Wissen über den "Täter" auf andere Menschen mit ähnlichen äußerlichen oder charakterlichen Merkmalen. Deshalb warne ich vor vorschnellen Rückschlüssen und Vorverurteilung.Es hat auch keinen Zweck etwas von dem Kind erfahren zu wollen - sie sind nach solchen Vorfällen verschlossen, wie eine Auster und es helfen wirklich nur Fachleute, die über Spieltherapie und co. die Ursachen erforschen. Es gibt eine Steigerung im Verhalten des Kindes - zuerst "nur" die Panik und jetzt malt sie, um irgendetwas zu verarbeitet. Deshalb nochmals eindringlich der Rat: Versucht die Eltern zu überzeugen, dass das Kind Hilfe braucht, aber von Außen. Ich hoffe sehr, dass das Kind "nur hypersensibel" auf harmlose Auslöser reagiert und drücke Euch die Daumen. Viel Glück!

Fische haben Angst?

Hallo, Ich betreibe mehrere Becken, Malawis ,Südamerika ,Aufzuchtbecken usw.. Doch mein Malawibecken ist komisch. Die Tiere haben panische Angst vor Schwarz. Immer wenn ich schwarz an habe, werden sie panische verstecken sich alle und schauen ängstlich raus. Woran kann des liegen?

...zur Frage

hund hat panische angst vor kindern.was tun?

hallo, meine sheltiehündin ist 1,5 jahre alt.sie ist total lieb und agil. aber sie hat panische angst vor kindern, die sie durch starkes bellen bis knurren äußert. bei manchen kindern geht es aber bei manchen gar nicht. was kann ich dagegen tun? sie hat auch angst vor männern und jungs und vor schwarzen, blauen klamotten, genauso vor kappen. was könnte ich dagegen tun? ich möchte es selber machen, kein tierpsychologe. schon mal danke.

...zur Frage

Panische Angst bei der Arbeit einen Fehler zu machen?

Hi,

In meinem Job im elektronischen Bereich habe ich seit einigen Wochen Angst zur Arbeit zu gehen. Für meinen Schichtleiter sind Fehler tabu und jeder kleinste Fehler wird zum Geschäftsführer gemeldet. Es sind z.B. Fehler das im langen Programmcode eine Zeile mit einem falschen Befehl dabei ist oder das ein falsches Bauteil in einem anderen Regal ist oder das beim Löten ein Bauteil kaputt gegangen ist.

Jeder dieser Fehler wird vom Schichtleiter direkt an den Geschäftsführer weitergeleitet und hatte deswegen schon 2 mal ein Gespräch mit den beiden. Es wurde mir vorgeworfen das ich im falschen Beruf wäre usw. Jedoch sprach mein Schichtleiter über mich auch positiv z.B. das ich fleißig bin. Jedoch will er keine Fehler da dies Zeit und Geld für die Firma kostet. Diese Fehler sind mir am Anfang bei meiner Einarbeitung passiert, wurden aber nachher meistens zur Seltenheit.

Mir ist aufgefallen das er das nur mit mir so macht. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ich hab panische Angst vor Wasser und die Lehrerin will mich zum Schwimmen zwingen

Ich hab aus welchen Gründen auch immer panische Angst vor Wasser. Das heißt, ich gehe schon bis zu den Knien oder so rein, aber nie weiter als bis zum Oberschenkel, ich hab Angst zu ertrinken. Das weiß meine Lehrerin auch, aber sie sagt, ich MUSS mit zum Schwimmunterricht und schwimmen lernen. Aber ich weiß, dass ich dabei sicher verrecken werde, ich hab einfach so Angst davor! Bis jetzt habe ich auch noch nie schwimmen müssen. Das Becken, in dem ich da schwimmen müsste, ist 2 Meter tief und obwohl die da Rettungsschwimmer und so haben, will ich nicht rein...meine Lehrerin sagt, dass es ''ein Nachspiel haben wird'', wenn ich nicht gehe und mich weiterhin weigere. Wisst ihr, was ich tun soll? Und sagt jetzt nicht, dass schwimmen wichtig ist und ich das zum leben brauche ect, ihr wisst nicht, was ich dabei fühle.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?