Kind hat Ohrenschmerzenwas tun?

...komplette Frage anzeigen Das Ohr  - (Schmerzen, Kinder, Gesundheit und Medizin)

5 Antworten


Hallo :)


Es gibt tatsächlich in dieser Region Lymphknoten (Ohrspeicheldrüse = Gl. parotis). Ein LK kann durchaus eine Größe von 1 cm erreichen. Allerdings kann es nach Ihrer Beschreibung auch eine Talkzyste oder ein Fibrom/Lipom  sein. Das wäre alles harmlos. Sie wissen ja eigentlich nicht, wie lange sie diesen „Knubbel“ schon haben. Vielleicht haben Sie ihn erst jetzt entdeckt. Nur wenn dieser Knoten wächst (also erkennbar in der Größe zunimmt), wäre es bedenklich und müsste abgeklärt werden (Entfernung oder Biopsie). Vielleicht die Feiertage beobachten und am Donnerstag zum Arzt um es abchecken zu lassen?! :)


Könnte tatsächlich ein Pickel sein, die kommen auch dort vor. Nicht daran rumfummeln! Sollte in einigen Tagen verschwunden sein. Etwas Gefährliches mit diesem Aussehen, an diesem Ort ist mir nicht bekannt, würde ich ausschliessen. 

Heute Nacht nicht mehr anfassen. Wenn es nicht weg geht, zum Hausarzt.

Ach das ist nix als ne gereizter lymphknoten einfach bisschen salbe drauf für den placebo effekt und morgen is wieder alles gut.

Als gute Mutter würde ich anstatt die Zeit ins Tippen und fragen zu setzen zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?