Kind hat in geliehenes Auto erbrochen. Zahlt die Haftpflicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

davon, dass das Auto geliehen war muss die Versicherung nicht unbedingt etwas erfahren, Dein Sohn hat einfach gebrochen als eure Freundin euch mitgenommen hat. Unter diesen Vorausetzungen, wird es ein ganz normaler Haftpflichtschaden sein, welcher auch erstattet wird.

normal bekommt man den Geruch mit Gallseife weg. Ordentlich mit Gallseife einschmieren, schrubbeln, auswaschen fertig. Gegebenenfalls wiederholen. Damit haben wir früher jeden Geruch Erbrochenens wegbekommen :-)

Nein, wahrscheinlich nicht. In der Haftpflichtversicherung sind in der Regel zwei Sachen ausgeschlossen: Alles, was mit Autos zu tun hat und alle Sachen, die man sich geliehen hat.

Du wirst wahrscheinlich kein Glück haben.

Naja, bevor du dir nen riesigen Heck Meck machst, bringt das Auto zu einem proffesionelen Fahrzeug Aufbereier und schildert ihm euer Problem, das ist für ihn kein Problem und die Sache ist mit 30€ geregelt

Clean Car sagt es kostet ab 150 Euro aufwärts. :(

0

Frag das doch deinen Versicherungsberater, schriftlich.

Das ist die einzige verlässliche Aussage auf die du dich hinterher auch berufen kannst

Was möchtest Du wissen?