Kind hat Dorn im Zeh

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da führt nun leider ein Weg drumrum. Du wirst Dein Kind sicher nicht einem chirurgischen Eingriff aussetzen wollen, ohne vorher alle Möglichkeiten zur Entfernung ausgeschöpft zu haben.

wenn er so nicht zu packen ist, würd ich gleich in die notaufnahme der klinik gehen. denn so kann sie ja nicht gehen und die ärztin würde euch dann evtl auch dort hin schicken wenn sie nicht weiter helfen kann. dann lieber einmal ins kh und entfernen lassen. würde ich so machen

Notaufnahme? Das ist kein Notfall, daher sollte man die Notaufnahme auch nicht für sowas missbrauchen.

Die Ärztin schickt ganz sicher nicht an eine Notaufnahme überweisen.

0

ich würde auf jeden Fall zur Kinderärztin gehen. Die Entzündung kann vereitern, oder es kommt zur Blutvergiftung. Wenn alles überstanden ist, geh doch mit ihr, weil sie so tapfer war, noch ein Eis essen. Gute Besserung für Deine Kleine

Also einweichen würde mir auch nur einfallen da ich das auch immer so rausbekommen habe. Aber fahr sie doch hin oder nimm zur Not ein Taxi nicht das sich noch was entzündet.

Ich schneide mir bei so einem Fall immer den Teil der Haut raus, wo der Dorn/Splitter drinsteckt.

wenn du eh zur Kinderärztin willst würde ich erstmal die fragen.

Immerhin kann die sich den Zeh auch angucken - wir hier nicht.

Du könntest es höchstens mal noch ein oder zwei Tage mit Zugsalbe probieren.

Als ich noch klein war, haben wir keinen Pinzetten dafür benutzt sondern dünne Nägel. Sind halt wesentlich dünner als Pinzetten. Und desinfizieren nicht vergessen.

ein kleiner schnitt müsste man denk ich schon machen.

Was möchtest Du wissen?