Kind fummelt ständig am Penis

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

In dem Alter an PC oder TV? Schenk der Freundin mal das Buch "Digitale Demenz".

Die Phase sollte nach neuesten Erkenntnissen mit 9 Jahren abgeschlossen sein hat ein Kind die Möglichkeit sich normal zu entwickeln. Was in unserer Gesellschaft - leider - durchaus nicht üblich ist.

Im Frühjahr 2008 erschien ein wunderbares Buch über die menschliche Entwicklung welches ein Neurowissenschaftler in leicht verständlichen Worten verfasst hat. Leider erinnere ich weder Auto noch Titel. Kostet knapp 30,- Euro. Ebenfalls äußerst empfehlenswert. Eine gute Buchhandlung wird in der Lage sein es zu finden und zu verkaufen.

Es nutzt nix: Motzen ist keine Lösung, Verständnis erlangen zu unterstützen dagegen kann Berge versetzen.

Nein. Er wird das kaum merken. Er hat sich das wahrscheinlich so angewöhnt. Und es ist schön dass Du das wahrnimmst, Dir Gedanken machst.

Naja. Auch ich sitz manchmal so da, wenn ich (jugendfreie!) Filme schau und hab "Ihn" einfach im Griff. Zupf manchmal n bissl an der Haut und so. Fragt mich was leichteres, warum das so ist. Aber es hat dabei nichts mit sexualität oder so zu tun. Dabei gehts mir lediglich um das entspannende Gefühl ... ach ... Scheíße zu erklären.

Als Kind in dem Alter weiß man noch nicht, was man mit dem da unten noch machen kann, außer das Bad einsauen XD Es fühlt sich für ihn wahrscheinlich auch nur angenehm an, wenn er daran rumspielt.

Ist also absolut normal.

KEINE SORGE :)

Er entdeckt seinen Körper und das ist Gut.

0

locker nehmen - ich frag ihn, ob er pinkeln muß und wenn er verneint, sag ich ihm, dann könne er ihn ja wieder auslassen. jungs machen das total unbewußt und wenn man sie durch einen lockeren spruch darauf hinweist, bemerken sie es erst. aber man sollte durch eine flapsige bemerkung durch ein familienmitglied schon immer mal wieder darauf hinweisen. wenn sie es in "fortgeschrittenem" alter in der öffentlichkeit machen, wirkt es auf fremde irritierend.

Es ist ganz Normal,der kleiner entdeckt erstens seine Sexualität,sein Körper oder er tut es wie viele andere jungs auch einfach Gedankenlos..Mache dir da keine Sorgen,er tut nichts schlimmes und mit der Zeit legt es sich wieder..

Ist normal. Ab der Pubertät verschwindet das.. bis dato machen das Kinder, wenn sie nervös sind oder auf die Toilette müssen aber nicht gehen wollen oder sich nicht trauen zu gehen.

Ist doch normal macht jedes Kind, auch Mädels spielen unten rum, Von der Freundin die Tochter macht das auch . Ist alles in Ordnung, Nur könnte die Mutter sagen mach dies nicht so vorzeigehaft wenn besuch oder so da ist. Manche machen es weils juckt schön ist oder langeweile.

du meinst er zupft u richtet sein penis?

lasexuelles ausprobieren ohne scham daher kümmert ihn eure beisein noch nicht

frühkindl . sexualität läuft in phasen ab. mal mehr mal weniger .kinder jaben auch befriedigende gefühle dabei , wird sowas mal stärker gemacht, in denen langeweile, ärger oder auch traurigkeit aufkommen

sollte es zu krass ausarten auch in der öffentlichkeit kann die mutter ihm ruhig u ohne vorwurf erklären, dafür habe er einen privaten bereich ansonsten einfach ignorieren- stell dir vor du wärst an seiner stelle

Die nächste Frage von dir vllt schon, er fummelt bei mir rum, vllt ist es ab da schon etwas ungewöhnlich, aber scheiß drauf, solange der Schwanz nicht abfällt und die Freunddion auch keine Ahnung davon hat oder so lass ihn die Spielchen machen... <xD

Lass den Bengel mal morgen um ca. 10:00 Uhr auf RTLII den Fernsehen an machen, ab da hat er dieses fumellige Leben schon längst vergessen, falls du wolltest das er damit aufhört... T,T

ja lernt seinen körper kennen, meine das ist normal

der nächste schritt ist zu masturbieren, in ca. 3 jahren ist er soweit...offensichtlich empfindet er schon jetzt eine befriedigung...

alles normal, vorpubertät

Was möchtest Du wissen?