Kind ertinkt, Schaulustige nehmen auf. Ist das Strafbar?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich finde das auch schrecklich - diese Schaulust... und dann noch alles filmen. Gaffer gab und gibt es immer. Wenn man Einem nachweisen könnte, dass aufgrund seines Verhaltens das Kind gestorben wäre, wäre das unterlassene Hilfeleistung und die ist jedenfalls in Deutschland strafbar. Nicht jeder kann direkt helfen oder reanimieren, das ist richtig - aber jeder kann einen Rettungsdienst/ Arzt  rufen! Die Leute verlassen sich dann auf andere und schämen sich nicht mal. Du wirst das sicher dein Leben lang nicht vergessen.

Falls du wieder mal in eine solche Situation kommst, rufe nicht alle auf, einen RTW zu suchen. Sprich jemanden mit einem Handy persönlich an. "Rufen Sie jetzt bitte sofort einen Rettungswagen." Im EU-Ausland ist die 112 für alle die Rettungsnummer. Wenn man im Nicht-EU-Ausland ist, weiß ich die Nummer auch nicht. Da würde ich mich immer ans Personal - also Einheimische wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manga01
31.10.2015, 11:51

Ja, dass war das Problem. Wir waren in der Türkei- Ich habe vor lauter verwirrung auch 112 angerufen. Da ich aber kein Türkisch kann, habe ich versucht dem Bademeister die Situation auf englisch zu erklären. Der kümmerte sich aber genauso wenig und kam später nur vorbei wegen der versicherung und ob das Hotel schuld ist blabla. Richtig Asozial :/

0

StGB § 323c
Unterlassene Hilfeleistung

Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, in diesem Fall sind die Personen nicht strafbar.
Es ist zwar moralisch sehr fragwürdig, aber es gab ja schon Menschen die geholfen haben.
Falls du weiterhin nicht mit der Situation klar kommst solltest du mit deinen Eltern sprechen. Vielleicht könnt ihr zusammen etwas gegen deinen Schock tun.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ja sagen, weil's unterlassene Hilfeleistung ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterlassene Hilfeleistung mit Todesfolge sagt alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manga01
31.10.2015, 11:42

Dass hatte ich auch schon gedacht, aber indirekt bekam dass Kind ja schon Hilfe. Aber das mit dem RTW könnte glaube ich passen

0
Kommentar von HenrikHD
31.10.2015, 11:43

Trotzdem haben die Nicht geholfen und nur dumm rumgestanden. Ausserdem haben die gefilmt, was man ja eigentlich nicht so darf

0
Kommentar von Alien0127
01.11.2015, 17:59

Nur doof, dass es diese Qualifizierung nicht gibt.

0

Es ist strafbar. Es ist eine klare unterlassene Hilfeleistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht dass das strafbar ist... Aber auf jeden Fall überhaupt nicht Okay!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Manga01,

Die schaulustigen, die lieber Filmen als zu helfen bekommen sicher einen wegen unterlassener Hilfeleistung dran. Sollten auf dem Video noch andere Leute zu sehen sein und diese wollen nich das sie auf dem Video auftauen ,können Sie noch einen wegen dem "recht am eigenen Bild" einen dran bekommen. 100% weiß ich aber nicht was noch folgen kann. Bin leider kein Anwalt :) 

Gruß Maikel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der kleine überlebt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manga01
31.10.2015, 11:47

Ja, sie kam ins Krankenhaus und steht nun anscheinend unter ärztlicher Überwachung.

1

Was möchtest Du wissen?