Kind beschädigt fremdes Auto, zahlt das die Haftpflicht?

3 Antworten

Wer zahlt?? Meine Tochter fuhr mit ihrem Auto ,das auf mich versichert ist,im Schritttempo die Straße hinauf.Ein 7 jähriger Junge fuhr in Gegenrichtung an einem parkenden Auto vorbei,er dachte er passt noch zwischen dem parkenden Auto und dem Auto meiner Tochter durch.Der Junge rammte den Spiegel und streifte am Auto entlang,er hatte sein neues Fahrrad erst 3 Tage.Der Vater arbeitete an dem Fahrrad für seine Tochter,er war etwa 40 Meter entfernt an seinem Haus. Antwort der Versicherung: Der Vater,als Aufsichtsperson habe ,in ca.40 Meter Entfernung gestanden. Die Aussichtspflicht wurde dementsprechend indem erforderlichen Umfang wahrgenommen. Zahlung abgelehnt

Schau mal in deine Versicherungsbedingungen. Bei größeren Kindern zahlt die Versicherung normalerweise, es sei denn, sie sind schon Jugendliche u.haben vorsätzlich das Auto beschädigt. Dann zahlt sie nicht.Das gleiche gilt für kleine Kinder (meist bis 7 Jahre).Dann zahlen sie nur, wenn ihr die Aufsichtspflicht verletzt habt. Ab 7 Jahren zahlt normalerweise die Privat-Haftpflicht solche Schäden, z.B. wenn ein Kind versehentlich mit dem Fahrrad ein Auto verkratzt hat.

Wie alt ist das Kind? Wenn ihr die Aufsichtspflicht nicht verletzt habt, müsst ihr nicht zahlen.

Was möchtest Du wissen?