kind aus kirche austreten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Kind zahlt noch keine Kirchensteuer, Kirchensteuer fällt erst an, wenn es selber Geld verdient. Und aus dem Religionsunterricht kannst du es rausnehmen, wann du willst, diese Fächer sind nicht Pflicht, wenn du aus der Kirche ausgetreten bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasminzina1
04.06.2016, 15:55

danke für deine antwort.wäre dann beim amt auch alles annuliert (wäre es nachher als konfessionslos eingetragen) und man bekommt keine nervigen briefe mehr usw?

0

warum sollte das nicht gehen ? keiner kann dich zwingen einer religion anzugehören und dein kind auch nicht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasminzina1
04.06.2016, 15:51

danke für deine antwort.ja weil sie es einem meist recht kompliziert machen.

0

Die Erziehungsberechtigten können ihr Kind aus der Kirche herausnehmen. Annuliert wird dabei nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasminzina1
04.06.2016, 16:53

was wird nicht annuliert?das mit dem taufbuch weiss ich aber es sollte doch laut amt nachher konfessionslos sein oder?

0
Kommentar von Eselspur
04.06.2016, 16:56

ja, annuliert heisst aber "für ungültig erklärt".

0

Ja man kann jederzeit aus der Kirche austreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist möglich. Meine Eltern sind damals auch samt uns Kindern ausgetreten. Wir mussten daher nicht in den Reli-Unterricht wurden aber auch nicht konfirmiert. Dass fällt dann alles weg. 

Ich habe mich aber später wieder selbst eingetragen ;) Dass ich nicht getauft oder konfirmiert bin stört mich aber nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?