Kind abgewöhnen nur auf einer Seite zu schlafen?

5 Antworten

Ich habe bei meinen Kindern immer ein Handtuch,o.ö. genommen, es zu einer Rolle geformt und hinten an den Rücken, zwischen Bett und Körper gelegt, an den Rücken dran. Eine weiche Unterlage, wie ein Kissen hat bei meinen Kindern nicht gehalten, da sie zu lebhaft waren, da wäre der Effekt gleich null gewesen. Das kannst du übrigens auch, im KiWa machen. Ansonsten wirklich mal vom Arzt untersuchen lassen, ob das Kind sich überhaupt drehen kann, das ist sehr wichtig, wie hier ja andere vor mir schon beschrieben haben.

Du musst überprüfen, ob das Kind den Kopf von selbst auch auf die andere Seite drehen kann z.B. durch Animieren im Spiel (wenn Du Dir nicht sicher bist, so lasse es vom Kinderarzt überprüfen). Sollte das nicht der Fall sein, dann sollstest Du auf jeden Fall schnellstens zur Physiotherapeutin. Die macht mit dem Kind Übungen, die diese Blockade löst. Sollte aber keine Blockade vorliegen, dann hat das Kind einfach seine Lieblingsseite. Auf der anderen Seite hinlegen, oder gar was in den Rücken legen, wenn es schläft, bringt nicht wirklich was. Die Kinder können sich schon im kleinsten Alter davon wegschaffen (hat nämlich bei meiner Tochter nie gewirkt). Dann kannst Du nur versuchen, wenn es auf dem Boden liegt, es so hinzulegen, dass, wenn es Dich sehen muss, den Kopf auf die andere Seite drehen muss. Der Zustand bessert sich in diesem Fall spätestens dann, wenn das Kind sich auf den Bauch schlafen legt. Was eventuell noch größere Schäden vermeiden kann, ist wenn Du ein Lammfell unter den Matrazenbezug legst, da der Druck etwas vom Kopf genommen wird.

Wie alt ist das Baby?

Leg das Baby mal bitte nackt auf den Bauch. Die Falten an Beinen etc. müssen symmetrisch sein. Wenn nicht, dann ab zum Arzt, das bekommt man mit Krankengymnastik wieder hin. Es kann auch ein Schiefhals entstehen (Krankengymnastik).

Es gibt sogenannte Seitenschläferkissen für Babys. Früher hat man einfach eine kleine Decke genommen und es in den Rücken gelegt.

Beim Schlafen immer Decke über den Kopf, kann ich mir das abgewöhnen?

Hallo!

Ich ziehe mir immer die Decke über den Kopf, das nur die Nase rausguckt, weil ich angst habe das was in meinem Zimmer steht. Kann ich mir das Abgewöhnen?

...zur Frage

Warum muß man eigentlich Babys, den Kopf halten?

Ich komme mir extrem dumm vor bei der Frage, denn es ist ja allgemein bekannt, dass man das Köpfchen von Babys immer schön halten muss, aber warum eigentlich? Und damit meine ich nicht, dass sie es noch nicht selbst können aufgrund der nicht vorhanden Muskulatur, sondern damit meine ich, was passiert wenn sie das Köpfchen doch mal nach hinten werfen? Ich hab es schon ohne Ende gegoogelt und keine vernünftige Antwort gefunden. Ich persönlich hatte ja die Horror Vorstellung, dass sie sich sonst das Genick brechen könnten und und und... Aber das passiert nicht wirklich oder? Und wenn nicht, was kann passieren? Die Frage beschäftigt mich wirklich und auf dumme Kommentare kann ich verzichten. ;)

...zur Frage

baby liegt mit gesicht in die matratze

mein baby hat mit 7 monaten die phase gehabt,sich in so manch einer nachts,auf den bauch zu drehen und den kopf nicht zur seite zu legen. mein mann und ich haben unser kind nachts regungslos vorgefunden war aber gott sei dank nicht schlimmeres passiert. waren im krankenhaus und dort hat man das runtergespielt und gesagt,alle babys würden automatisch irgendwann den kopf zur seite drehen. vor zwei nächten das gleiche spiel. mitten in der nacht sah ich,das mein baby nicht mehr atmete und mit dem geischt in die matrazte lag. in bauchlage. hab mein baby umgedreht und dann schnappte es nach luft und war am keuchen.die ärzte spielen alles herunter. solange das kind nicht blau angelaufen ist,werden sie keinen monitor mitgeben. hab angst und deshalb hab ich mein kind in der wippe schlafen lassen. die kann man komplett flasch stellen.habt ihr sonst eine idee? angelcare hab ich abgegeben,da das gerät nicht wirklich funktioniert hat.anbinden ist ja so ne sache. und solche schlafsäcke gibt es nicht mehr. wie sieht es denn mit den klemmen für bettdecken aus. kann man die denn verwenden? bin am verzweifeln. zur not stehe ich jede stunde auf.

...zur Frage

Rötungen um den Mund bei Baby?

Hallo!

Wir waren zwar schon beim arzt und der sagt dass es vom sabbern kommt. Aber wollt hier mal fragen was die rötungen sein könnten. Mir sehen die rötungen etwas merkwürdig aus.. Mein baby ist 5 monate alt. Eventuell können mich erfahrene mamis aufklären. Danke schon mal.

...zur Frage

Das Baby liegt immer einseitig mit dem Kopf, wie soll man das abgewöhnen?

Das Baby liegt immer auf dem Rücken, das soll man ja so machen, und der Kopf liegt dann seitlich. Aber er liegt immer nur auf einer Seite und ich denke mal, dass das ungünstig ist wenn die Wirbelsäule immer einseitig belastet wird. Was kann helfen, damit er einigermaßen gleichmäßig auf beiden Seiten liegen mag?

...zur Frage

wie lerne ich es auf dem Rücken zu schlafen?

Hallo.

Als kind habe ich immer auf dem Rücken geschlafen, doch bei einer OP wurde ich von einem Krankenpfleger immer wieder nachts auf die Seite gedreht, sodass ich nicht auf dem Rücken schlafen konnte. Dadurch kann ich aber auch jetzt nicht mehr auf dem Rücken liegend schlafen.

Wenn ich auf der Seite schlafe, dann schläft mir nachts öfters mein Arm ein, wovon ich aufwache. Außerdem scheine ich in letzter Zeit über mehr Verspannungen im Rücken und Nacken, sowie Armen.

Gibts da Tricks sich das wieder anzugewöhnen? Oder sonstiges, um das wieder angenehmer zu gestalten mit Nacken und co?

Außerdem wäre Rücken passender, weil mein Goldstück seitlich aufm Bauch liegt und so angenehmer mit nander zu kuscheln wäre ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?