kind (6) hat einen neuro schub, juckreiz in der nacht was hilft bei euch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß daß es viele kortisongegner gibt was ich zum teil auch verstehen kann.aber habt ihr mal ne kortisonspritze oder tabletten in erwägung gezogen damit ihr mal wieder zur ruhe kommt?ihr dürftet alle ziehmlich fertig sein und jetzt auch noch diese hitze.lg labri

Kennst du töpferbad?das hilft auch.frag mal den hautarzt.und wenn der kleine so stark betroffen ist anstatt der creme gibts auch puder gegen den juckreiz.hol dir doch bei einem anderen hautarzt ne zweite meinung.der arme kleine muß ja auch mal schlafen.komisch ist nur im sommer hatten weder mein sohn noch ich beschwerden.minimal aber kaum der rede wert.

er hat es ca 3 jahre lang garnicht gehabt ich kenne auch das töpferbad hab schon 2 ärzte durch auch das puder kenne ich er(wir) schläft in etappen kühlen cremen ablenken unsw. silberkleidung haben wir auch danke für deine tipps

0

Bei uns ist es so daß ich neurodermitis an den händen habe.da hilft eigentlich nur kortison gegen den juckreiz.bei meinem sohn ist es so zu sagen gespalten.denn die krankheit ist ja vererblich.mein sohn hat entweder asthma.dafür haben wir ein spray oder er hat ausschlag in den kniekehlen und armbeugen.da haben wir ne salbe vom hautarzt.bei einem akuten schub creme ich die stellen ein und dann ist gut.

danke für deine antwort aber creme und tropfen helfen zz nicht weiter zz ist fast die gesammte haut betroffen von den augen liedern abwärts bis zum knöchel an dein füssen :-(

0

Was möchtest Du wissen?