Kind (5J.) schläft nicht durch

8 Antworten

Meine Tochter ist auch 5 und hatte diese Phase auch schon. Viel frische Luft und total auspowern ist natuerlich das beste Rezept. Aber geht halt auch nicht immer. Sie kam dann auch nachts zu mir u. an schlafen war nicht mehr zu denken. Sie schon...ich nicht. Deshalb habe ich ohne wenn und aber gleich abgeblockt wenn sie mit ihren Kuscheltieren vor dem Bett stand. Dies war jede Nacht der Fall. Als ich sie dann wieder in ihr Bett gebracht habe, da war das noch 2x und ab da schlief sie wieder durch. Nicht nachgeben u. gleich zurueck ins eigene Bett legen. Anders geht es nicht. Viel Glueck.

Es tut mir zwar leid für dich, aber da musst du wohl einfach durch. Ich hatte das 'Problem' auch, hatte aber das Glück, das ich es erstens sehr genossen habe, wenn meine Kleine zu mir gekrochen ist und ich zweitens auch immer gleich wieder eingeschlafen bin. Irgendwann war das aber leider auch wieder vorbei und heute wünsche ich mir manchmal die Zeit zurück. Vielleicht kannst du dem Ganzen doch auch etwas Schönes abgewinnen - Kinder werden so schnell gross.

Danke für eure Antworten.....jetzt bin ich wenigstens schon mal beruhigt, zu wissendas es normal ist.....weil ich immer nur von anderen höre, es wäre nicht normal das ein Kind in dem alter nicht durch schläft

Beste Freundin schläft lange, ich aber kurz . Was tun?

Also, meine beste freundin hat bei mir geschlafen und ich schlafe normal immer bis 7 oder 8 und sie bis 10 oder 11. ( wie jetzt. Ich bin wach sie schläft -.-) und wecken will ich sie nicht, weil sie sonst ziemlich aggro wird :D habt ihr irgendwelche tips für mich was ich tun könnte?

...zur Frage

Ibuprofen bei KIndern

Hallo, ich habe jetzt schon mehfach gelesen, dass mann Ibuprofen Kindern unter 12 Jahren nicht geben soll, auch nicht eine halbe 400er... aber vom Kinderarzt bekommen wir Nurofensaft verschrieben mit dem Wirkstoff Ibuprofen. Was ist daran anders? Oder darf ich Kindern im Notfall vielleicht doch eine halbe Ibu 400 geben???

...zur Frage

Schlafstörung beim Freund, nach langer Arbeitslosigkeit (Erkrankung) und Wideraufnahme einer Tätigkeit nach Jahren, woran könnte es liegen?

Moin Moin, ein sehr guter Freund von mir, berichtet uns allen seit Wochen, dass er nicht mehr richtig schlafen kann. Er war 3,5 Jahre arbeitslos, weil er vor 4 Jahren an MS erkrankt ist. Jetzt geht es ihm wieder besser und er macht eine Umschulung, da er den alten Beruf nicht mehr ausüben kann. Die Umschulung begann im Januar und jetzt sagt er selbst, dass er nicht mehr richtig ausschlafen kann, weil er immer in der Nacht wach wird und anschließend nicht mehr richtig einschlafen kann. Er hatte zuvor, jahrelang, einen ungewöhnlichen Schlafrhythmus, wo er gegen 4 oder 5 Uhr morgens ins Bett ging aber immerhin durchschlafen konnte, bis 10, 11 Uhr. Mittlerweile ist es so, dass er nicht länger als 5 Std schläft, seit er die Umschulung begonnen hat und jeden Morgen um halb 7 aufstehen muss. Problem ist, dass er, lange bevor der Wecker klingelt, wach wird. Er legt sich meistens gegen 23 Uhr ins Bett und braucht auch etwas Zeit, um einzuschlafen und Immer gegen kurz vor 5 oder 5 wird er wach. Dadurch ist er tagsüber müde und verzweifelt, weil es nicht besser wird. Ich vermutete, dass es eventuell an der Umstellung liegt, da er jahrelang erwerbslos war und immer bis spät Nachts aufblieb und erst gegen Mittag aufwachte und sich der Körper eventuell noch darauf einstellen muss, nach all den Jahren. Auf der anderen Seite denke ich, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich sowas 2 Monate zieht oder eventuell doch? Habt ihr eventuell ne Idee, woran es wirklich liegen könnte und was er tun kann?

...zur Frage

Warum reagiert Kater bei besuch aggressiv?

Hallo ihr lieben,

mein Kater(Kastriert) ist 2 Jahre alt und lebt mit seit einem Jahr mit einem 2. Kater und mir zusammen in einer Wohnung. Beides sind reine Hauskatzen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. (Spielen, schmusen und toben zusammen.) Sobald ich besuch bekomme ändert es sich jedoch...zuerst lässt er sich von dem Besuch streicheln und legt sich auf der Couch dazu, aber dann plötzlich aus dem NICHTS, attackiert er den Besuch mit Kratzen, beißen und fauchen ganz doll!!! (meistens auf den Rücken oder ins Gesicht) Wenn ich ihn dann weg bringen will (in einen anderen Raum) um den besuch zu "beschützen" wird er selbst mir gegenüber total aggressiv!! Es ist bei Kindern, sowie auch bei Erwachsenen vorgekommen. Sobald der Besuch weg ist, ist es so als wäre nie was gewesen...er schmust mit mir und legt sich in sein Körbchen und schläft. Warum ist das so?! Was kann ich dagegen tun?

Lieben Gruß,

Marie :)

...zur Frage

Warum nimmt meine Katze meine Hand in die Pfoten?

wenn mein Kater schläft nimmt er oft meine hand in die pfoten oder legt seine pfoten auf meinen arm als würde er mich in den arm nehmen. wenn er wach ist macht er das nicht. Wenn ich seine pfoten dann kraule spreizt er die pfoten. Wieso macht er das?

LG

...zur Frage

Meine Mutter (50) hat durchschlaf störungen?

Hallo zusammen,

Heute habe ich mit meiner Mutter geredet und sie schläft seit längerem bzw. seit einer ewigkeit schlecht. 1. wacht sie bei jeder Kleinigkeit auf, was als Mutter natürlich auch normal ist aber 2. wacht sie oft einmal um 1 Uhr auf und ist dann bis 4 Uhr wach.

Das hat sie schon lange, wenn es ganz übel kommt schläft sie nur eine Stunde die Nacht. Wenn es einer ihren Kindern oder Enkelkindern nicht gut geht oder sie Stress mit ihrem Ehemann hat oder ich z.b. ein Bewerbungsgespräch hatte, dann schläft sie auch total schlecht. Und wenn man viele Kinder hat und viele Enkelkinder und dann alle mal etwas haben, sind das einige Nächte die sie schlaflos verbringt.

Aber mehr hat sie einfach mühe beim Durchschlafen und das auch ohne Grund.

Nimmt das, auf das Alter hin, zu? also das man je älter man wird desto schlechter schlafen kann. Mir ist klar das man als Mutter schlechter schläft bzw. bei jeder kleinigkeit aufwacht, also bevor man Mutter wurde. Das ist bei mir auch so. Mittlerweile wache ich oft auch wenn ich etwas höre oder spüre (auch wenn es nicht von meinen Kids kommt) Daher schlafe ich lieber alleine im Bett :D

Habt ihr tipps was ihr eventuell helfen könnte oder warum sie das hat? Sie möchte sowieso keine Medikamente dagegen nehmen (vor allem keine Chemische). Ach und falls das zur Sache tut, sie hatte Eisenmange Vitamin D3 und B12 Mangel, aber das wurde schon alles aufgepäppelt. Eiseninfusion und für die Vitamine nimmt sie auch was. Sie nimmt auch sonst sehr viele gute Ersatzsachen ein, also alles Natürlich. (weiss aber nicht alle Namen)

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?