Kind 2 Jahre sehr krank?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Macht mal ein Abkühlbad (diesen Rat gab mir mal eine Kinderärztin).

Dabei sollte das Wasser am Anfang ca. 37 Grad haben und dann
auf ca. 29 Grad abkühlen. Länger als eine halbe Stunde sollten die
Kinder aber nicht baden.

http://board.netdoktor.de/beitrag/baden-nach-fieber-ok.169900/

Das er weing isst und trinkt, ist normal. Wadenwickel senken das Fieber ebenfalls.

Und das Kind sollte so viel wie möglich schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
18.02.2016, 09:52

Danke für den Stern :)

0

Das hohe Fieber würde ich als eher normal einschätzen. Das Krampfen eher weniger. Ich würde zum Arzt gehen wegen Fieberkrampf vielleicht aber denke der wäre heftiger.
Ansonsten wie verordnet das Zeug geben. Viel trinken (Isostar oder sowas zum selbst mischen nehme ich da immer weil viel Elektrolyte drin sind und man quasi "mehr" davon hat)
Um dir sicher zu sein kannst auch einfach im Krankenhaus anrufen und denen das schildern.
Ich würde mir trotz Allem nicht zu viele Sorgen machen. Fieber in der Höhe ist bei kleinen Kindern nicht selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das schwierig zu beantworten.

Dass er bei heftigem Fieber keinen Appetit hat und ihm alles weh tut, ist normal.

Bei meinen eigenen Kindern könnte ich einschätzen, ob es jetzt "nur" krank ist, oder ob mir die Sache nicht koscher wäre und ich nochmal Arzt oder gar Krankenhaus für angezeigt halten würde.

Aber für jemand anderen wollte ich das nicht entscheiden. Selbst wenn ich die betreffenden Personen kennen würde.

Wenn Du also bedenken hast,dann scheu Dich nicht, nochmal beim Arzt anzurufen. Lass Dir erklären, welche Symptome noch "im Rahmen" liegen und ab wann Du reagieren sollst. Und wenn Du dem Braten nicht traust, dann hol Dir eine Zweitmeinung ein oder fahr in eine Klinik.

gute Besserung dem Kleinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Fieber von 40,5 ist bei einem Zweijährigen viel weniger dramatisch als es klingt. Kleine Kinder haben oft so hohes Fieber.

Dass der Kleine keinen Appetit hat, ist klar. Vermutlich hat er einen grippalen Infekt. Ich denke, ihr könnte eurem Kinderarzt schon vertrauen. Gebt ihm das Paracetamol nach Anweisung, um das Fieber etwas zu senken, und lasst ihn viel trinken.

Eigentlich sollte das in ein paar Tagen schon besser sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Treueste
16.02.2016, 10:17

Eigentlich.........das Wort mag ich, gerade in diesem Zusammenhang nicht.

0

über 40 ist sehr gefaehrlich ihr müsst eigentlich sofort zum krankehaus fahren.

Kälte Anwendung müsst ihr auch machen, ein tuch mit kalte wasser auf körper massieren (nicht auf kopf)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iRadioactive
16.02.2016, 10:20

haha dann bekommt er noch höheres fieber

0
Kommentar von Kitharea
16.02.2016, 10:33

Bei so kleinen Kindern auf keinen Fall kalte Wickel machen das packt der Kreislauf nicht :o
Ab 5-6 Jahren kann man das sachte mal versuchen... bei den Unterschenkeln. Das müsste der Kinderarzt eigentlich auch wissen. Zumindest meiner hat mir das so zugetragen

0
Kommentar von GroupieNo1
16.02.2016, 20:14

Bei kleinen Kindern ist bis 41 das Fieber tatsächlich zwar sehr hoch aber nicht außergewöhnlich!
Und bei Kindern darf man NIE!!!! Wadenwickel oder ähnliches mit kaltem Wasser machen!
Das Wasser sollte nur knapp um die normale Körpertemperatur liegen und nicht drunter!

0

Über 40 Fieber.. das Krampfen.. also mir gefällt das nicht, mal gelinde gesagt. Und der Arzt übergeht das? Bitte mal zügig zu nem anderen Arzt mit dem Zwergerl. Das wäre mir denn doch sonst nicht geheuer.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fieber über 40 ist heftig.
Das Krampfen ist auch nicht wirklich gut. Frag bei einem anderen Kinderarzt an. Das kann nicht sein, das er darauf nicht eingeht.

Aber eine Ferndiagnose sollte man hier nicht stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Nachts auch durchaus mal den Notarzt rufen..,..

Setzt euch mit dem Arzt nochmal in Verbindung oder sucht einen anderen Arzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruft bitte den Arzt an! GF kann diese Frage unmöglich beantworten. Notfalls fahrt ins nächste (Kinder)-krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für ein Arzt? Ein Kind mit so hohen Fieber gehört ins Krankenhaus un herauszufinden warum es so hohes Fieber hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist dein Sohn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidartha
16.02.2016, 10:31

sorry habs grad begriffen :) es gibt das sogenannte 3 Tage-Fieber, da habe Kinder von 2/3 Jahren ca 3 Tage lang sehr hohes Fieber. es kann sein, dass dein Arzt dies vermutet. jedoch finde ich es nicht ok, dass er nicht mehr darauf eingeht. Ich kenne dieses Fieber und weiss, dass Kinder so hohes Fieber gtundsätzlich besser vertragen als wir Erwachsenen und trotzdem würde ich mit meinem Kind entweder zu einem anderen Arzt oder ins KH gehen, denn die Angst und die Sorgen einer Mutter sind natürlich da und auch berechtigt. Und Ruhe wirst du erst haben wenn das Fieber runter geht oder dich ein kompetenter Arzt beruhigt hat.

0
Kommentar von Sidartha
16.02.2016, 10:31

Gute Besserung deinem kleinen Mann

0
Kommentar von tobih1984
16.02.2016, 11:41

Danke. Waren nochmal im Krankenhaus. Es soll ein viraler Infekt sein. Er hatte schon einige Male Fieber. Aber diesmal ist es irgendwie anders. Ich werde ihn auf jeden Fall nicht aus den Augen lassen. Jetzt schläft er erstmal :)

0

Was möchtest Du wissen?