Kilometergeld in ambulanter Pflege

2 Antworten

Ist doch logisch das sie dir das Kilometergeld erst ab dem Büro zahlen wollen und nicht auch noch die Fahrt welche du von dir daheim zum Büro hättest. Der Dienstbeginn rechnet sich ja normalerweise auche rst ab dem Zeitpunkt wo ich im Büro, Geschäft oder auf der Baustelle ankomme und nicht wenn ich mich auf den Weg dorthin mache.

1

ja , generell schon, aber nach dem neuen RK Gesetz müsste meine erste Tätigkeitsstätte dann das Büro sein, ist es aber nicht, da ich dort nichts zu tun habe. 2. hieße das , ich fahre bei dem mir ortstnahen Termin, erst 8km zut Tätigkeitsstrecke und dann zum ortsnahen Termin und berechne das. ist doch widersinnig!

0

Grundsätzlich gilt:

Der Fahrweg von zu Hause zum Arbeitsplatz und vom Arbeitsplatz zurück nach Hause ist privat Angelegenheit des Arbeitnehmers. Diese KM kannst du in deiner Einkommenserklärung in der Anlage N geltend machen.

Wieso habt ihr vor dem ersten Kunden nichts im Büro zu tun? Keine Übergabe, ? Keine Kundenschlüssel zum mitnehmen? Habt ihr keine Dienstwagen oder warum fährst du mit dem privat PKW? Richtig ist es, dass dir die KM erst ab Büro bezahlt werden.

Fahrgeldpauschale oder Kilometergeld?

Hallo zusammen,

ich habe folgende Situation:

Jahresbruttogehalt: (13x 4500 €) =58.500,00 €

Lohnsteuerklasse 4, Zusammenveranlagung

Mein Arbeitgeber hat mir bisher eine monatliche Fahrgeldpauschale von 225,00 € pro Monat bezhalt.

Seit kurzem ist unser Büro umgezogen und die täglich zu fahrenden Kilometer haben sich erhöht. Jetzt zu fahrende Kilometer einfach: 71 km.

Meine Frage ist, ob es steuerlich von Vorteil für mich ist weiterhin die Fahrgeldpauschale zu beziehen oder ab sofort auf die Pauschale zu verzichten und ganz normal das Kilometergeld über die Einkommensteuererklärung zu beziehen.

Vielleicht gibt es ja sogar einen Richtwert, ab welcher Kilometerzahl das eine oder andere steuerliche Vorteile bringt.

Wäre super, wenn ihr mir hierzu weiterhelfen könntet.

Besten Dank an Alle!

...zur Frage

Ab wann gibt es denn Spesen?

Hallo! Ich arbeite als LKW-Fahrer im Güternahverkehr für einen Lebensmittelgroßhandel. In meiner Firma gibt es derzeit überhaupt keine Spesen. Das soll jetzt ab 01.01.18 umgestellt werden auf 12 Euro pro Tag ab 8 Stunden. Mein Arbeitgeber sagte nun, dass die Spesenrechnung erst beginnt, sobald ich den Betriebshof mit meinem Gefährt verlasse und endet, sobald ich wieder auf den Betriebshof fahre. Meine Lade- und Entladetätigkeiten auf dem Betriebshof, sowie An- und Rückfahrt zur "ersten Tätigkeitsstätte" (also von und zur Wohnung) ebenso nicht. Hierzu konnte ich nur folgenden Auszug aus dem §9 EStG finden:

(4a) Mehraufwendungen des Arbeitnehmers für die Verpflegung sind nur nach Maßgabe der folgenden Sätze als Werbungskosten abziehbar. Wird der Arbeitnehmer außerhalb seiner Wohnung und ersten Tätigkeitsstätte beruflich tätig (auswärtige berufliche Tätigkeit), ist zur Abgeltung der ihm tatsächlich entstandenen, beruflich veranlassten Mehraufwendungen eine Verpflegungspauschale anzusetzen. Diese beträgt

1. 24 Euro für jeden Kalendertag, an dem der Arbeitnehmer 24 Stunden von seiner Wohnung und ersten Tätigkeitsstätte abwesend ist, 2. jeweils 12 Euro für den An- und Abreisetag, wenn der Arbeitnehmer an diesem, einem anschließenden oder vorhergehenden Tag außerhalb seiner Wohnung übernachtet, 3. 12 Euro für den Kalendertag, an dem der Arbeitnehmer ohne Übernachtung außerhalb seiner Wohnung mehr als 8 Stunden von seiner Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte abwesend ist; beginnt die auswärtige berufliche Tätigkeit an einem Kalendertag und endet am nachfolgenden Kalendertag ohne Übernachtung, werden 12 Euro für den Kalendertag gewährt, an dem der Arbeitnehmer den überwiegenden Teil der insgesamt mehr als 8 Stunden von seiner Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte abwesend ist.

Wie ist das denn nun zu verstehen? Gilt nun die Spesenberechnung ab dem Zeitpunkt wo ich meine Wohnung verlasse? Oder ab eintreffen an der Tätigkeitsstätte ? Oder wirklich erst ab verlassen des Betriebshofes mit dem Fahrzeug ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?