Wie erkennt man, ob jemand kifft?

6 Antworten

naja also ich kenne ein paar die kiffen und die haben eigentlich überhaupt kein gleichgültigkeitsgefühl also würde ich sagen das ist nicht zwangsläufig so, ich würde sagen je mehr man davon konsumiert umso mehr bekommt man ein gleichgültihkeitsgefühl aber das ist nur bei extremen glaube ich

Hm, an den roten Augen vllt. Aber das ist ja nur kurz nach dem kiffen so. Oder halt am Geruch. Aber sonst... Ich denk nicht.

Man kann einen Kiffer nicht erkennen

Was bedeutet Cannabismisbrauch?

Im Focus stand im Zusammenhang mit Alzheimer etwas über "Cannbismisbrauch". Wobei das nicht näher erläutert wurde. Ist es Missbrauch wenn man jeden Tag 1 Gramm konsumiert aus Spaß oder wenn ein Schmerzpatient 4 Gramm/täglich braucht? Ist das abendliche Paffen von 0,2 Gramm Missbrauch, wenn man damit besser durchschläft und morgens fit ist? Im Internet etwas aussagekräftiges zu dem Begriff "Cannbismissbrauch" zu finden ist unmöglich, da es anscheinend nur Meinungen von dauerbreiten Hardcore-Kiffern und Alkoholikern aus der CDU gibt...

...zur Frage

Kiffern RICHTIG gegen das Kiffen überzeugen?

Ich will engen Freunden von mir große Denkanstöße geben, dass sie es wenigstens immer wieder versuchen, das Kiffen sein zu lassen. Bitte keine "Tipps" von stolzen Hardcorekiffern, die mit Argumenten kommen, wie, dass Alkohol noch schlimmer ist und Kiffen eigentlich voll ungefährlich sei, warum auch immer. Das interessiert mich nicht, da ich selber von Alkohol nichts halte und ich selber in den Kifferkreisen war Desweiteren verarschen sich viele Kiffer mit den Argumenten nur selber. Also mir kann keiner erzählen, dass Gras ungefährlich ist, auch wenn diese Person seit einem halben Jahrhundert kifft und nichts passiert ist. Einige wenige kommen darauf klar und brauchen das vllt sogar aus medizinischen Gründen, aber das ist nur ein kleiner Teil. VON EHEMALIGEN KIFFERN WÄREN MIR DIE ANTWORTEN AM LIEBSTEN, da nicht-kiffer meist selber keine Ahnung davon oder vom Entzug haben.

...zur Frage

Wie kommen diese Kinder an Gras ?

Ich (m14) wurde junge vor kurzem von einer guten Bekannten die so ca gleich alt ist wie ich angesprochen ob ich Lust habe auf ne Party bei ihr zu kommen. Klar hab ich gesagt und gefragt wer denn noch kommt. Das meisste waren Leute die ich kannte aber auch ein paar die ich ner kannte. Dann hat sie noch hinzugefügt , ich zitiere: es wird da auch Gras geben und Alkohol und so. Klar Alkohol kann man ja heutzutage als u18-jährigem bei jedem zweiten Kiosk kaufen. Aber jetzt stellt mir sich die Frage in den Weg wie diese Leute die teilweise noch minderjährig sind an marihuana kommen? Habe nix gegen Kiffer, kenne auch paar Kiffer die als Mensch ziemlich ok sind. Aber die Leute sind schon längst über 18 und kennen sich damit aus. Wär cool wenn ich paar Antworten bekommen würde. Wenn ihr in meinem Alter seid: habt ihr auch solche Bekannte oder kennt ihr solche Leute ? Sonst wie kommt man in diesem Alter an Drogen???

...zur Frage

Wie kommt er von Drogen los?

heii! also mein Freund ist sowas wie drogenabhängig. Er hat schon pep & Speed oder sowas genommen , aber er nimmt eigentlich sonst 'nur' Gras. Es wurde früher täglich konsumiert... Jetzt geht es mal ein Wochenende - vielleicht 4 Tage ohne, aber dann wird er immer wieder schwach. Ich kenne mich damit nicht gut aus , deswegen nehmt es mir nicht übel , falls ich irgendwas falsch schreibe oder so hahah. Er kann nachts schlecht schlafen , zittert ect. Ich möchte ihm helfen davon loszukommen , weiß aber nicht wie.... Kann mir jemand Tipps geben ? Er möchte selbst schon aufhören.

...zur Frage

Mariuhana heilt krebs? Was stimmt denn jetzt nun?

Tut mir leid für die Konsumenten aber ich habe gerade etwas über die Droge rechachiert und bin stinksauer wieso manche das Zeugs rauchen, das Zeug gehört verbannr

Mariuhana ist laut Betäubungsmittel Gesetz eine gefährliche Droge die stark auf die Psyche einwirkt und bleibende Schäden verursachen kann, oder bei übermäßigen Konsum sogar zu Anfälle und im schlimmsten Falle sogar zum tot, auch wird ja berichtet daß bekiffte aggressiver sind, ist klar die wissen ja nicht mehr was sie tun und werden plötzlich dumm! Ich sag ja nur ,,dieser junge der im Einkaufszentrum Amok lief,,

Ich hasse jede Droge und das bleibt auch so, wir haben hier unseren Alkohol und da hat man vielleicht mal ein Kater ist etwas lustig drauf solang man nicht übertreibt und mehr nicht. Legalisierung nein danke

nicht umsonst ist es eine Droge die verboten bleibt

was stimmt jetzt davon?

Man liest auf die Kifferseiten immer das Gras so gesund ist und Krankheiten heilt und krebs heilt, und normale Zigaretten schädlich. Aber Bob Marley war auch Kiffer und ist an HAUTKREBS GESTORBEN!!!

und seriöse Quellen wie Polizei, Gesetz, Pharmaindustrie sagt etwas ganz anderes. Das es eine lebensgefährliche Droge ist die unterschätzt wird, man wird aggressiv, dumm und es ist eine Einstiegsdroge. Wenn der Tripp zu leicht ist hängen die irgendwann an der Nadel, kenne einen bei den ich denke das er kifft, sobald das raus ist gibts ärger.

Warum arbeiten denn so viele von der Pharmalobby an ein Gegenmittel für krebs? Warum gibts denn so viele teure Medikamente? Sie wissen genau was passiert wenn Gras legal wird, guckt euch die Jugend an soll die noch kaputter werden?

Es lindert Schmerz und es bekommt man auf Rezept bei ganz schwerer Krankheit wenn Medikamente nicht mehr helfen, weil das Zeug so stark ist.

Welche Seite hat jetzt Recht? Es ist ja ein ständiges hin und her hier zwischen den zwei Seiten. Danke:-)

...zur Frage

Kinder dazu bringen mehr zu trinken?

Wie kann man Kinder dazu bringen mehr zu trinken? Ich muss heute auf ne Rasselbande aufpassen, aber wenn die spielen wollen die meist nichts trinken und das bei der Hitze.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?