kiffen und abiabschluss?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r HotJoppieDog,

ich hoffe, dass dir bewusst ist, dass der Konsum von Cannabis illegal ist und gefährlich sein kann.

Aus diesem Grund möchte ich an dich und auch an die Community appellieren, im Hinterkopf zu behalten, dass dies eine gefährliche Angelegenheit sein kann!

Herzliche Grüsse

Klaus vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Was für ne geile Frage :-)

Als Wissenschaftler kannst Du am richtigen Institut schon in die Richtung forschen. Aber ein reiner Hanfologe wirst Du wohl nie werden, diese Wissenschaft gibt es nicht.

Im übrigen gründet niemand eine ganze Kette, das erfordert viel Arbeit und Disziplin, nicht zu vergessen viel Geduld und NIEMALS rumgechille, glaubs mir.

Eine Firma bedeutet auch nichts anderes als der Name eines Unternehmens. Also HotDogPaule ist eine Firmierung und sagt nichts über die Größe des Unternehmens aus.

Zur Grundfrage zurück: Biologiestudium, Botanik, evtl. Chemie? Jedenfalls hat Geologie mit Pflanzen nichts zu tun.

danke für die gute antwort - chemie finde ich gehört da nichgt rein eher wie du sagst botanik oder pflanzenkunde

0
@HotJoppieDog

doch chemie hat auch was damit zu tun... z.b wie die thc molekühle von den rezeptoren im gehirn aufgenommen werden usw

0

TSCHECHIEN IST noch liberaler als die niederlande sagen sogar die von exzessiv das Magazin siehe video bei ca 7minute und nahe aber in californien sprechen die halt English und das sollte man als guter Schüler theoretisch doch gut sprechen können ;)

Bei der Polizei gibt es jetzt sogar Leute, die Canabis beruflich anpflanzen und beobachten, Proben nehmen... Das wäre doch was für dich!

Kriminalrat Canabis... gibt außerberuflich Tipps zum Anbau... und das mit 2800 Euro/Monat...

gute antwort weis einer was darüber?

0

in kalifornien gibts ne uni an der man cannabis studieren kann :) vielleicht wärn des was für dich anderfalls solltest du nach holland auswandern... da sind se zu dem thame ja sehr aufgeschlossen und es wird auch viel geforscht, aber hier in deutschland is des ja n tabu thema :(

da ist zwar die sprache im weg aber keine schlechte idee

0
@HotJoppieDog

ja aber ich denke was anderes bleibt dir leider nich übrich... scheis deutsche gesetzeslage :( (hab genau den gleichen berufswunsch wie du ^^)

0
@Vercong

hehe - scheiß gesetze - würde man das legaliesieren gäbe es min. 50% weniger kriminalität in deutschland - die politiker wollen es nicht verstehen

0
@HotJoppieDog

ja ich hab auch keine ahnung was die politiker fürn problem haben ... is ja nich so das jährlich 75000 menschen in deutschland an alkohol sterben und an grass einfach keiner... wo bleibt da die gerechtigkeit... aber hey irgentwann wird die verklemmte generation von heute mit ihren ganzen vorurteilen auch aussterben und dann wirds vielleicht mal legal =)

0
@Vercong

die linke war ja schon berit dazu - alkohol ist legal und grass nicht - für mich ist alkohol eine droge und grass mehr ein heilmittel oder vergleich es meinetwegen mit baldrean

0
@HotJoppieDog

ja klar des mit der linken hat ja wohl jeder mitgekriegt... aber ganz alleine können die leider nix bewirken... solange cdu und fdp an der macht sind wird sich da leider nix ändern... (solche ars*hlöcher !!!) und ja uch ich finde das alkohol die schlimme droge ist und nicht grass.,..

0
@Vercong

endlich mal einer der etwas vom leben versteht - ich respektiere dich!

0
@HotJoppieDog

danke mann genau des gleiche hab ich vor 3 minuten auch über dich gedacht =)

0

Geile Frage. Drogenberater wäre ein Topberuf, man kann ja auch an der Nadel hängen und gute Tipps geben. Ich mein das ernst.

Geh nach Holland und mach ein Kiffershop auf !

Träum weiter... das ist kein ernstzunehmendes Berufsziel. Such dir was anderes.

Das mit dem Abi kann ich dir nicht glauben.

Du kannst aber Drogen verkaufen auf dem Ghetto.

ich bin nicht so einer ich rauche nur gerne grass interessiere mich für viele sachen und höre hip-hop

0
@HotJoppieDog

Also wirklich. Kiffen und Abi - das geht doch nie. Schlag Dir das gleich aus dem Kopf! Auch auf Universitäten wird nie gekifft und die größten Genies der Menschheit hatten mit Drogen auch nie was am Hut. Denk immer daran : Drogen sind schlecht - weil Drogen eben schlecht sind!

Nur Alkohol und Nikotin ist akzeptabel weil es genug Geld ins Säckel spült gell? :-)))) Und nicht zu vergessen weil diese "Genussmittel" (das ich nicht lache) wirklich für genügend Tote sorgen die im Rentenalter nicht mehr durchgefüttert werden müssen.

0
@DerLingl

@DerLingl:**** DH !!!****

Die Ironie hättest du vielleicht aber besser kennzeichnen sollen, sonst fühlen sich manche noch bestätigt... ;).

0
@veritas55

Vielen Dank liebe Veritas! :-) Ich werd vorsichtshalber mal oben auf dem Ghetto vorbeischauen und klarstellen, dass ich das nur ironisch meinte und dabei gleich noch schauen dass sich keiner Joints spritzt oder Marie-Hu-Ana schnupft :-D

0

Was möchtest Du wissen?