Kiffen trotz Pollen allergie?

8 Antworten

Wenn du auf Cannabis-Pollen reagierst, würde ich es lassen, ansonsten sollte es keinerlei Auswirkungen darauf haben.

Wenn du Medikamente einnimmst, kann das natürlich anders aussehen.

Geht absolut. Nen Kollege von mir ist gegen fast alles allergisch, was auf diesem Planeten sein Unwesen treibt und Kiffen hat ihn nie gestört. Du atmest ja keine Pollen ein, lediglich Rauch von verbranntem Kush.

420 blaze it

Was möchtest Du wissen?