Kiffen, trotz Medikamente?

3 Antworten

Kiffen ist im allgemeinen nicht gut allerdings streiten da auch die Geister und die Meinungen gehen da auseinander! Muss jeder selber wissen!
Allerdings kiffen in Verbindung mit Medikamenten ist nicht gut bzw. gar nicht gut!
Daher Finger weg lassen!

Das Kiffen ist ja ungesund aber ich habe gehört das es aber bei Epileptiker helfen sollen und die Anfälle verringert oder gar nicht mehr auftreten

Und meine Meinung nach ist weed eine gute medizin!

Cannabis ist gut, aber gras ? Keine Ahnung.  Die frage ist ja, ob es gut ist zusammen mit Medikamenten 

0

mit den beiden sachen biste dann epilepi aber happy 

Medikamente und sportnahung zuviel für die nieren?

Hallo Leute , ich habe eine Frage bezüglich meiner gesundheit :D ich nehme folgende Medikamente zu mir : Isotretinoin 40 mg ( gegen akne ) , anti depressiva (sertralin 50 mg ) und ein neuroleptikum ( risperidon 1mg) DAZU nehme ich : eiweissshakes ( manchmal 2 am Tag ) , Bcaa ( Aminosäuren) , und kreatin (5mg)

Ist das nicht alles bisschen zuviel für die Nieren ? Besonders wegen dem Aknemedikament was sehr stark sein soll.

Ich hoffe auf antworten und bedanke mich im vorraus :)

...zur Frage

Unterschied zwischen denn American Spirit Drehtabaks?

Soweit ich weiss kenne ich 3 verschiedene Drehtabaks von American Spirit. Blau, gelb und schwarz. Ich habe mir heute zum ersten  mal denn gelben gekauft sonst nehme ich immer denn blauen. Ich würde gerne wissen was genau der Unterschied ist von denn Werten her sprich, wie viel mg Nikotin und Teer sie genau enthalten. Ich achte gerne auf solche Dinge um sozusagen möglichst gesünder zu rauchen. Ich benutze denn Tabak aber nur zum kiffen. :)

...zur Frage

Hallo medikament komplett bezahlen?

Hallo ich habe eine Frage ich bin Epileptiker und nehme zwei mal am tag 3 verschiedene Medikamente weiß jemand ob dies die Krankenkasse auch komplett bezahlt bin bei der AOK. danke im voraus

...zur Frage

Ist es schlimm 2000mg Ibuprofen statt vorgegebenen 1200mg am Tag zu nehmen?

Wie oben schon steht habe ich da die Schmerzen zu stark waren 2000mg statt 1200mg wie empfohlen an einem Tag zu mir genommen. Nun die Frage: ist es gefährlich ? Kann man süchtig werden oder ist es unbedenklich ? Was würde bei einer ganzen Packung (30 Stück) passieren ?

...zur Frage

Ist kiffen mit Epilepsie gefährlicher?

Hi, ich habe ein Referat übers kiffen (Gras rauchen) und wollte etwas genauer wissen abwann kiffen für Epileptiker gefährlicher sein kann...Also obs schon gefährlicher sein kann auch wenn man keine Medikamente nimmt. Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Cannabis-Konsum trotz Medikamenten?

Hallo, ich nehme 300 mg Seroquel Prolong und 100 mg Lamotrigin am Tag und würde gerne wissen, welche Wechselwirkungen diese Medikamente mit Cannabis haben könnten.

Bitte nur ernst gemeinte Antworten Danke schonmal Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?