Kiffen Kinder/Jugendliche in Amerika?

9 Antworten

Letztendlich kann man das ja nicht kontrollieren. 

Bestimmt kiffen dort auch Kindern, schließlich riecht es bei mir in der Schule ja auch ab und zu mal nach Gras, das lässt schick nicht vermeiden und hier ist das ja verboten.

Kann man in Deutschland ja auch nicht mit dem Alkohol ab 18. 

Aber wenn man Marihuana an minderjährige weitergibt, wird das in den USA wesentlich härter bestraft als in Deutschland, das ist ja das selbe mit Alkohol in den USA, da kann das bei häufigem Vorkommen zu einer 1 Jährigem Gefängnisstrafe kommen, wenn man häufiger jüngeren Alkohol gibt. 

Das ist völlig egal ob das nun legal oder illegal ist, das ist glaube ich überall so und lässt sich auch nicht verhindern, egal wie hart das bestraft wird. 

Alle Studien legen nahe, dass es was den Konsum von Jugendlichen angeht keine Rolle spielt ob es legal ist oder nicht. Für Jugendliche ist es sowieso überall nicht erlaubt.

Weil es ja in Colorado legalisiert wurde, kiffen die irgendwie nicht mehr. Hier mal ein Link:http://www.jetzt.de/drogen/studie-zu-cannabis-konsum-im-us-bundesstaat-colorado

Aber da braucht man doch nur einen Kumpel der 21 ist und der die ganzen Jugendlichen versorgt der kann sogar noch Geld damit machen weil die es sowieso kaufen

0
@lenz1980

Das ist illegal und diese Leute wandern schneller in den Knast, als sie piep sagen können.  Die Abgabe an Jugendliche steht unter hohen Strafen, die in USA wesentlich besser umgesetzt werden als hier.

1
@lenz1980

Aber man braucht diesen Kumpel! Ist es illegal braucht man diesen Kumpel nicht mehr denn der Straßendealer will Geld kein Altersnachweis ;) 

0

Was möchtest Du wissen?